Überraschung: EA Sports arbeitet an FIFA 15, wie in einem Twitter-Eintrag offiziell gemacht wurde.

FIFA 15 - Überraschung: EA Sports arbeitet am nächsten Ableger

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFIFA 15
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 16/171/17
FIFA 15 kommt - wer hätte das gedacht...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ok, wirklich überraschen dürfte das natürlich nicht, ist es bei EA Sports doch Tradition, jedes Jahr einen neuen Ableger der Fußball-Reihe auf den Markt zu bringen. Eingebunden war in dem Twitter-Post auch ein Teaser-Video, das einen Schuss auf ein Tor zeigt - inzwischen wurde der Tweet wieder entfernt.

Am Ende tauchen dann auch die Plattformen auf, für die FIFA 15 erscheinen wird: PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4. Auch das ist nicht überraschend, vor allem das Fehlen der Wii U. EA kehrte Nintendos Heimkonsole bekanntlich den Rücken. EA Sports zufolge wird FIFA 15 auf dem PC erstmals die IGNITE Engine verwenden.

Mit ersten konkreten Infos ist wahrscheinlich in dieser Woche nicht mehr zu rechnen, da alles auf eine Enthüllung am Montag hindeutet. Laut EA Sports wird es den ersten Trailer am kommenden Montag geben - also offenbar erst zur E3-Pressekonferenz.

Übrigens: haltet bezüglich FIFA 15 doch mal am Montag ab 22 Uhr die Augen bei uns offen.

FIFA 15 ist für 3DS, PC, PS3, PS4, Wii U, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.