Dieser bei den Spielern mittlerweile beliebteste Modus existiert nun schon vier Jahre und trotzdem wird der eine oder andere Spieler sich erst in diesem Jahr das erste Mal an diesen Modus heranwagen. Um diesen Spielern den Einstieg zu erleichtern, haben wir diesen Modus auseinandergenommen und erklären euch Schritt für Schritt, wie auch ihr euch irgendwann vielleicht eure Traumelf zusammenbasteln könnt.

Einführung

Das „Ziel“ – wenn dieser Modus denn eines hat – von FUT ist es, euch Schritt für Schritt an eure Traumelf heranzuarbeiten. Und hier führen viele Wege zum Ziel. Hier übernehmt ihr kein bestehendes reales Team, sondern stellt euch euer eigenes Team zusammen. Natürlich gibt es diese Spieler nicht geschenkt, sondern müssen auf dem Transfermarkt erworben werden. Grundsätzlich gibt es erst einmal drei Arten von Spielerkarten: die Bronze-, die Silber- und die Gold-Spieler.

Bronze-Spieler: Spielstärke bis maximal 64
Silber-Spieler: Spielstärke bis maximal 74
Gold-Spieler: Spielstärke ab 75 aufwärts

FIFA 15 - Das ist neu in FUT11 weitere Videos

Diese Arten werden dann noch einmal in seltene/“rare“ und normale/“non rare“ unterteilt. Seltene Karten sind (wie es die Bezeichnung schon sagt) seltener und somit auch kostspieliger (Angebot <---> Nachfrage) Allerdings gibt es von den Spielern keine zwei Ausführungen. Es gibt also keinen Silber-Spieler, der sowohl als rare und non rare Karte erhältlich ist. Soweit verständlich.

Hinzu kommen jetzt aber noch weitere Kartenvariationen, denn FIFA 15 kürt jede Woche das sogenannte „Team der Woche“, das sich aus den Spielern zusammensetzt, die am vorherigen realen Spieltags-Wochenende in den weltweiten Ligen am meisten geglänzt haben. Von diesen Spielern lässt sich ab diesem Tag – welcher immer der auf das Wochenende folgende Mittwoch ist – eine weitere Karte ziehen oder ersteigern, die (Team of the Week) „TOTW“-Karte. Diese Karte unterscheidet sich in der Form von der normalen Karte des Spielers, dass er in der TOTW-Karte spielstärker und somit wertvoller ist – natürlich auch für den entsprechend höheren Preis, da diese Karten natürlich auch seltener als die normalen Ausführungen des Spielers ist.

Die Spieler, die sich über das Jahr besonders hervorgetan haben und mehrere Male in das „Team der Woche“ gespielt haben – dementsprechend dann mehrere unterschiedliche TOTW-Ausführungen von sich als Karte haben – landen dann vielleicht sogar in der Mannschaft des Jahres, dem „Team of the Season“. Deren Erfolg wird dann mit der TOTS-Karte auch wieder in Form einer Spezialkarte festgehalten, die dann natürlich unglaublich selten, unglaublich begehrt und deswegen natürlich unglaublich teuer sind. Mit solchen Karten brauch man sich zu Beginn aber gar nicht auseinandersetzen, da diese astronomische Preise verlangen.

Geld verdienen/Team aufbauen

Wie kommt ihr jetzt an euer Team, wie kommt ihr zu euren Spielern? Da gibt es wie gesagt mehrere Wege. Es gibt Spieler, die FUT das ganze Jahr über spielen, ohne auch nur eine einzige Partie zu bestreiten, weil sie sich ausschließlich mit dem Einkauf und Verkauf mit Profit von Spielern beschäftigen. Der Transfermarkt und das Handeln der Spielerkarten ist im Endeffekt nichts anderes als eine Börse mit allem was dazu gehört: Kursschwankungen, Werteeinbrüche, Wertsteigerungen – das volle Programm.

Spieler gezielt günstig ersteigern und sobald die Nachfrage nach dem Spieler im Laufe der Zeit mal ansteigt, teurer verkaufen – so einfach ist das Prinzip. So einfach es sich anhört, so gut muss man sich mit den gerade aktuellen Kartenwerten der entsprechenden Spieler auskennen, um auch überhaupt erkennen zu können, dass man hier gerade ein Schnäppchen vor der Nase hat. Seiten wie Futhead.com oder Futbin.com machen nichts anderes als euch detailliert die aktuellen Durchschnittswerte für jeden einzelnen Fußballspieler fast auf die Minute genau für die entsprechende Plattform auszuspucken und das im Falle von Futbin sogar in Form eines Diagrammes zu veranschaulichen.

So ist der Markt nachts erwartungsgemäß immer weniger frequentiert und somit immer für ein Schnäppchen gut, da entgegen anderer Spiele die FIFA-Reihe größtenteils in Europa gespielt wird und hier nicht allzu viele Zeitzonen für merkliche Schübe an Aktivitäten sorgen, wie wenn jetzt die Amerikaner zu Millionen FIFA spielen würden und dann noch aktiv wären, während die Europäer bereits schlafen. Demzufolge ist zwischen dem Nachmittag und späten Abend am meisten Verkehr auf dem Transfermarkt.

Die andere Möglichkeit, an Geld zu kommen, ist spielen, spielen, spielen. Euch stehen hier mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. So habt ihr mehrere KO-Turniertypen, die bestimmte Teilnahmebedingungen für eure Mannschaft festlegen oder offen für jeden Mannschaftstyp sind. So lässt sich der eine Cup nur mit Silberspielern bestreiten, ein anderer erlaubt nur eine Nationalität innerhalb eurer Mannschaft.

Oder ihr versucht euch in der Liga, die bei Stufe 10 beginnt, wobei Stufe 1 die schwerste Stufe darstellt, auf die ihr euch Aufstieg für Aufstieg herantastet. In beiden Turniervarianten spielt ihr wahlweise gegen den Computer oder in der „menschlichen Variante“ dieser beiden Typen, in denen ihr in jedem Spiel gegen einen anderen FIFA-Zocker auf der Welt antretet. Zudem könnt ihr jede Woche ab Mittwoch dann auch gegen das aktuell zusammengestellte „Team der Woche“ antreten und euch so schnell mal etwas Geld abgreifen.

Mit dem verdienten Geld könnt ihr dann direkt auf dem Transfermarkt nach euren Spielern suchen oder das Geld in sogenannte Packages investieren. Auch hier gibt es die drei Ausführungen Bronze, Silber und Gold, welche dann in einem normalen Package oder einem etwas teureren Package mit mehr seltenen Gegenständen erhältlich sind. Allerdings lässt sich bei den Packages vorher nicht sagen, was ihr zieht. Das kann kompletter Mist und somit rausgeschmissenes Geld sein, oder ihr zieht einen der großen Stars – im Idealfall eine Spezialkarte eines Spielers, also eine TOTW/TOTS-Karte. FIFA gibt während des Jahres immer mal wieder spezielle Packages aus, die für mehr Geld mehr Spieler ausgeben. Und hier besteht wohl mit der größte Reiz des Ultimate-Team-Modus.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: