Die wirklich aussichtsreichen Positionen für direkt verwandelbare Freistöße beginnen bei 25 Metern vor dem Tor. Solltet ihr außerhalb dieses Bereichs stehen, ist es klüger, eher eine scharfe Hereingabe zu schlagen statt direkt aufs Tor zu zielen. Wie bei den Ecken ist auch hier entscheidend, welcher Fuß der Starke ist und ob ihr den Ball links oder rechts um die gegnerische Mauer zirkeln wollt. Den Rechtsfuß, wenn der Ball rechts um die Mauer geschlenzt werden soll und den Linksfuß, wenn es linksherum gehen soll.

Legt die Stärke des Schusses fest und haltet den linken Analogstick in die Ecke des Tores in die der Ball gehen soll – insofern er auch die gegnerische Mauer überwindet. Haltet den linken Stick bei der Schussabgabe nicht nur in die entsprechende Richtung für den Effet, sondern auch nach vorn gedrückt, damit der Ball sich so früh wie möglich vor dem Tor wieder senkt. Haltet während des Freistoßes LT/L2 um den Ball mit Vollspann zu schießen. Das verleiht dem Ball zwar weniger Effet, dafür wird er deutlich schneller geschossen und eignet sich für Freistöße jenseits der 25 Meter Torentfernung. Hier ist es von Vorteil, wenn euer ausführender Schütze die Fähigkeit „Distanzschütze“ besitzt.

Oder ihr verwirrt den Gegner, indem ihr mit einem zweiten oder sogar dritten Mann schießt. Für den zweiten Mann haltet ihr einfach LT/L2 gedrückt und schießt wie gehabt. Wenn der zweite Mann den Ball für euch auflegen soll, drückt ihr LT/L2 + A/X. Soll er euch den Ball auf den Fuß chippen, drückt ihr LT/L2 + X/Viereck. Soll er einfach nur über den Ball laufen macht ihr es wie beim Schuss durch den zweiten Mann, nur dass ihr kurz A/X drückt, bevor dieser den Ball berührt.

FIFA 14 - Pro Instincts Producer Video7 weitere Videos

Für den dritten Mann drückt ihr RB/R1. Mit RB/R1 + B/Kreis schießt dieser direkt. Soll dieser aber nur über den Ball laufen und der erste Spieler schießen, drückt ihr RB/R1 + B/Kreis und drückt dann A/X, kurz bevor er auf den Ball trifft. Liest sich komplizierter, als es sich in der Ausführung letztlich spielt.

Freistöße in der Verteidigung

Schlagt dem gegnerischen Freistoßschützen ein Schnippchen, indem ihr eure Mauer ein paar Zentimeter an Distanz erschleichen lasst, indem ihr die Mauer mit unauffälligen, kleinen Schritten nach vorn gehen lasst. Für den „Erschleichmodus“ haltet ihr einfach RB/R1 gedrückt, sobald der gegnerische Schütze auf den Pfiff zur Freigabe des Balles wartet. Übertreibt es aber nicht – Bekommt der Schiedsrichter das mit, kann es sogar mit einer gelben Karte enden.

Wenn ihr die Mauer vor dem Schuss verschieben wollt, drückt LT/L2, um die Mauer nach links und RT/R2, um sie nach rechts zu verschieben. Ihr könnt die Mauer auch vergrößern oder verkleinern. Stellt dazu einfach einen freien Spieler an die Mauer oder wählt einen Spieler aus der Mauer aus und lauft mit ihm einfach aus der Mauer heraus. Mit A/X könnt ihr dann zusätzlich einen Spieler in der Mauer bestimmen, der sich beim Freistoß in die Schussbahn wirft.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: