EA Sports veröffentlichte die Demo zu FIFA 14, die ihr euch für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 herunterladen könnt. Auf der Xbox lässt sich das wie gewohnt nur als Gold-Mitglied bewerkstelligen, während ihr auf dem PC zwingend Origin besitzen müsst.

FIFA 14 - Kickt in der Demo ab sofort zur Probe

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 56/641/64
Verschafft euch ab sofort selbst einen Eindruck vom Spiel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Solltet ihr Silber-Mitglied auf der Xbox 360 sein, müsst ihr euch noch bis zum 17. September gedulden, um die Demo herunterladen zu können. In der Demo lässt sich mit folgenden Vereinen spielen: Borussia Dortmund, FC Barcelona, AC Mailand, Manchester City, Tottenham Hotspur, Paris Saint-Germain, Boca Juniors und NY Red Bulls. Alternativ tritt man im Stadion Camp Nou mit einem der 'FIFA Ultimate'-Teams an.

Knapp zwei Gigabyte müssen überwunden werden, bevor ihr den Ball über den Rasen jagen könnt. FIFA 14 wird unter anderem "Chemistry Styles" bieten, wodurch jeder Spieler und jedes Team unverwechselbar sein sollen. Dadurch lässt sich allen Manschaften bezüglich ihres Spielstils ein eigener Stempel aufdrücken.

Zudem werden Besitzer der Xbox 360 und Xbox One in FIFA 14 Ultimate Team exklusiv die Möglichkeit erhalten, ihr eigenes Team mit aktuellen Stars und erstmals auch mit Fußball-Legenden wie Pelé zusammenzustellen.

Ebenfalls wird FIFA 14 die brasilianische Nationalmannschaft, die chilenische Primera Division, die argentinische Primera División und 20 Vereine aus Brasilien bieten. Damit stehen inzwischen 33 lizenzierte Ligen, über 600 Vereine und mehr als 16.000 Spieler zur Auswahl.

FIFA 14 ist für 3DS, PC, PlayStation Vita, PS3, Wii, Xbox 360, seit dem 22. November 2013 für Xbox One und seit dem 29. November 2013 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.