Electronic Arts baut den kostenlosen Ultimate Team-Spielmodus in FIFA 11 weiter aus. Noch in diesem Monat wird ein umfangreiches Update erscheinen, welches nicht nur Verbesserungen, sondern auch neue Features mit sich bringt.

FIFA 11 Ultimate Team - Update bringt viele Verbesserungen und neue Funktionen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Bereits über 171 Millionen Karten wechselten den Besitzer und mehr als 65 Mio. Spielsitzungen wurden ausgetragen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das virtuelle Sammelkartenspiel wird um die Play-A-Friend-Challenge erweitert, in der Spieler gegen die Teams ihrer Freunde antreten können, auch wenn diese gerade nicht online sind. Deren Platz nimmt dann die KI ein und die Ergebnisse werden dem Spieler angezeigt, wenn er sich das nächste Mal einloggt.

Ebenfalls neu sind die Freunde-Bestenlisten. In dieser personalisierte Bestenliste können Spieler automatisch die verschiedenen Aspekte des eigenen Teams, wie Erfolge, Fortschritte und Wert, einfach mit Freunden vergleichen.

Hinzu kommen 50 weitere Verbesserungen, die durch Feedback der Community entstanden sind. Dazu zählt etwa, dass die Power-Pass-Unterstützung in Onlinepartien standardmäßig deaktiviert ist, Komfortfunktionen wie das Verfolgen von Auktionen und Wiedereinstellen abgelaufener Objekte verbessert und auch an der Stabilität gearbeitet wurde.

Das Update wird am 17. Februar für PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich sein.

FIFA 11 Ultimate Team ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.