Mesut Özil ist der deutsche Cover-Star für EA SportsFIFA 11.

FIFA 11 - Mesut Özil ziert das deutsche Cover

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFIFA 11
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 48/491/49
Özil wird neben - dem hier unsichtbaren - Kakà zu sehen sein
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während in der Sportwelt diskutiert wird, ob Özil zum FC Barcelona wechselt, Real Madrid noch ein Wörtchen mitzureden hat oder doch Werder Bremen für die nächste Saison sein zu Hause ist, geht es bei EA Sports gelassener zu.

Denn die haben die 17 Fußballstars aus aller Welt bereits ausgewählt, die in den verschiedenen Ländern das Cover von FIFA 11 zieren werden. Als internationales Gesicht wählte man Kakà, der jeweils zusammen mit einem anderen Spieler abgelichtet wird. In England ist es zum Beispiel Wayne Rooney, in Italien Giorgio Chiellini. In Deutschland teilt sich Kakà das Cover mit Özil.

„EA SPORTS hat in den vergangen Jahren viele Weltklassespieler auf das Cover der FIFA-Reihe gebracht, und natürlich fühlt man sich sehr geehrt nun selbst dabei zu sein“, freut sich Mesut Özil. „Auch meine Fähigkeiten an der Spielkonsole können sich sehen lassen. Ich freue mich schon sehr auf die virtuellen Traumpässe in FIFA 11.“

„Mesut Özil ist ein herausragender Fußballer der mit viel Leidenschaft das Spiel seiner Mannschaft führen und gestalten kann", sagt Dirk Schülgen, Marketing Direktor EA Deutschland. „Özil versteht es wie kaum ein Zweiter, kreative und gefährliche Pässe zu spielen. Er passt somit perfekt zu den neuen Features in FIFA 11: Personality+ und Pro Passing geben die individuellen Fähigkeiten eines Spielers auf dem Platz wieder - und ein Spieler wie Mesut Özil kann den Unterschied ausmachen“.

FIFA 11 ist für PC, PS2, PS3, PSP, Wii, Xbox 360 und seit dem 07. Oktober 2010 für DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.