Um ein Levelaufstieg zu erhalten, benötigt ihr Erfahrungspunkte. Diese erhaltet ihr bei folgenden Aktionen:

- Bewässern von Feldern und Bäumen
- Düngen von Pflanzen und Bäumen
- Füttern der Tiere
- Abernten
- Nachbarn auf der Farm helfen
- Gericht in der Küche zubereiten

Ihr erhaltet unterschiedlich viele Erfahrungspunkte für die einzelnen Aktionen. Euren Erfahrungsstand könnt ihr der obersten Zeile beim Stern ablesen. Dort seht ihr auch, wie viele Punkte euch bis zu einem Levelaufstieg noch fehlen.

Da bei jedem Aufstieg eure Felder wieder reif sind, die Bäume Früchte tragen (sofern ihr alles gegossen habt) und die Tiere wieder gefüttert werden wollen, solltet ihr darauf achten, wie viele Erfahrungspunkte euch noch fehlen. Ihr erhaltet auch neues Wasser und es werden neue Dekorationen, Früchte und vieles mehr freigeschaltet.

Seid ihr bei euren Nachbarn auf der Farm zu Besuch, könnt ihr seine Felder düngen, die Tiere füttern oder auch den Pflanzen Wasser geben - wenn es fehlen sollte. Dafür erhaltet ihr zusätzliche Erfahrungspunkte: Zum Beispiel bekommt ihr für das Füttern der Tiere 6 Punkte und helft ihr auf dem Feld, bekommt ihr sogar 11 Erfahrungspunkte gutgeschrieben. Ihr habt auch die Möglichkeit, hier und da einige Rohstoffe von den Pflanzen oder auch Tieren abzugreifen.

Ihr solltet zudem eure Nachbarn regelmäßig, um Hilfe bitten, damit sie euch auf der Farm unterstützen. Habt ihr ein paar helfende Hände gefunden (am Anfang sind drei möglich), findet ihr sie wartend auf dem Heuballen sitzen – der vor eurer Farm steht. Ein Mausklick genügt, und ihr könnt sie zum gewünschten Platz transportieren, den sie für euch bearbeiten sollen.

Farmville 2 - Tipps, Tricks, Guide zu Farmville 2

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Hier warten die Nachbarn auf euch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aufgepasst: Eure Helfer können ausschließlich Felder bearbeiten. Und dann nur vier Stück – dafür ist die Saat dann erntereif. Wenn ihr sie auch gegossen habt.

Geht ihr eure Nachbarn besuchen, erhaltet ihr auch Erfahrungspunkte. Hier eine Auflistung, wie viel Erfahrungspunkte ihr für die jeweiligen Aufgaben bekommen könnt.

- Brunnen, Wassertrog usw.: 4EP
- Bäume gießen: 6EP
- leere Felder düngen: 6EP
- Felder ernten: 6EP
- Tiere füttern: 6EP
- Tiere füttern und Felder bearbeiten: 8EP
(egal wie viel Tiere ihr füttert oder Felder bearbeitet)
- Bäume und Felder: 9EP
(hier gilt das Gleiche wie bei den Tieren und Feldern)
- Felder bewässern und düngen: 11 EP
- Soforterntespray für Felder: 11 EP
- Endwelkspray für Felder: 11 EP

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: