Die Felder auf eurer Farm sind der Hauptarbeitsbereich – dort pflanzt ihr alles, was ihr benötigt. Das, was ihr aussät, wird später entweder als Futter weiterverarbeitet oder in der Küche in ein Gericht umgewandelt.

Was euch sehr wenig einbringt, ist, wenn ihr die Ernte so verkauft, ohne sie weiterverarbeitet zu haben, da sie nicht sehr viel einbringt – also minimaler Gewinn für euch.

Tipp: Schrotet schön viel Futter und nutzt die Küche so oft ihr nur könnt.

Frisch ausgesäte Felder oder abgeerntete Bäume benötigen immer wieder Wasser – damit die Ernte auch reifen kann. Bei dem Bäumen ist es so, dass diese unterschiedlich viel Wasser benötigen, die Felder hingegen benötigen immer nur einen Tropfen Wasser.

Farmville 2 - Tipps, Tricks, Guide zu Farmville 2

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Hier wächst die Ernte.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Pflanzen und Bäume haben unterschiedliche Wachstumszeiten – die Wachstumszeit steht bei dem jeweiligen Objekt mit dabei, wenn ihr sie kauft. Sie geben euch bei der Ernte obendrein verschieden viele Erfahrungspunkte.

Seid ihr im Besitz von Dünger, solltet ihr diesen benutzen. Er bringt euch eine größere Ernte – die Pflanzen werfen mehr ab, was nur zum Vorteil für euch werden kann.
Eure Pflanzen können auch einen Aufstieg erlangen – sie können eine gelbe Schleife, eine rote Schleife und eine blaue Schleife bekommen.

Dadurch ändert sich bei den Pflanzen allerdings nichts. Im Dorfladen, wo ihr eure Pflanzen kauft, könnt ihr anhand einer füllenden Leiste sehen, wie viel der Pflanze bis zum Aufstieg noch fehlt.

Farmville 2 - Tipps, Tricks, Guide zu Farmville 2

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Aus dem Brunnen kommt Wasser zum Wachsenlassen der Bäume.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit dem Bäumen ist es so, dass ihr diese am Anfang noch gar nicht wirklich benötigt. Achtet daher mehr auf eure Felder, darauf, dass diese gegossen werden, und habt ihr dann noch ein paar Tropfen übrig, könnt ihr sie an den Bäumen aufbrauchen. Wollt ihr nachsehen, wann eine Pflanze erntereif ist, müsst ihr nur mit der Maus auf die gewünschten Pflanzen gehen. Dann erscheint ein Zeitfenster. In dem Fenster seht ihr zudem euren Dünger, so könnt ihr die Pflanze gleich in einem Rutsch düngen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: