Das Ernten geht munter weiter. Mit drolliger 3-D-Grafik hat Zynga eine neue kleine Farmville-2-Welt erschaffen. Damit ihr einen kleinen Überblick bekommt, wie ihr schnell auf eurer Farm durchstarten könnt (auch ohne Geld zu investieren), sind hier ein paar Tipps und Tricks – und ein Famville-2-Guide.

Start mit dem NPC-Marie

Mit einem freundlichen „Hallo“ werdet ihr von der NPC-Dame namens Marie begrüßt. Sie gibt euch eine Einführung auf eurer Farm und zeigt euch die wichtigen Sachen. Marie versorgt euch unter anderem mit Aufgaben, die ihr nach und nach erledigen müsst. Der Einstieg geht recht flott von der Hand – was sich ab Level 5 dann ändert.

Ab Level 6 könnt ihr einen weiteren NPC willkommen heißen - sein Name ist Johann. Er versorgt euch mit weiteren Aufgaben.

Da die einzelnen Aufgaben, die ihr von euren NPCs erhaltet, auch gleichzeitig eine Einnahmequelle an Erfahrungspunkten und Gold ist, solltet ihr diese immer im Auge behalten. Verzichtet auch darauf, etwas Aufwendiges zu kaufen (zum Beispiel einen Wassertrog), da solche Sachen meistens auch in Aufgaben verlangt werden können. Ihr müsst dies dann ohnehin tun und könnt euch den Vorabkauf sparen.

Farmville 2 - Tipps, Tricks, Guide zu Farmville 2

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
So soll sie mal aussehen, die Farm.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Aufgaben, die ihr bekommt, sind nicht sonderlich schwer, nur manche sind sehr zeitaufwendig. Da bei den meisten Aufgaben von euch verlangt wird, dass etwas abgeerntet werden soll, und das Gemüse, Obst und vieles mehr braucht halt seine Zeit, bis es reif ist - also eine reine Geduldsfrage.

Ihr habt auch die Möglichkeit, sämtliche Aufgaben mit Farm-Cash zu überspringen. Was natürlich den Spielspaß raubt und auch keinen Ehrgeiz schafft. Und da sich das Farm-Cash auch nicht von alleine wieder auffüllt, sondern nur mithilfe eurer Visakarte, was ziemlich teuer werden kann, würde ich euch davon abraten.

Ihr bekommt zudem Aufgaben, bei denen ihr eure Nachbarn um Hilfe bitten müsst. Sorgt also dafür, dass ihr genug Nachbarn habt, dann gehen die Aufgaben wie von alleine.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: