Mit der Ankündigung von Far Cry Primal haben sich bei Fans der Shooter-Reihe viele Fragen gebildet. Wird der neue Ableger überhaupt noch ein richtiges Far Cry sein? Nun gehen die Entwickler diesen Befürchtungen nach und erzählen euch, was Primal zu einem waschechten Teil der Serie macht.

Far Cry Primal - Ist der neue Teil noch ein richtiges Far Cry?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 58/661/66
Far Cry primal wird das Far Cry-Feeling wieder auf den Bildschirm bringen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für viele dürfte das neue Setting von Far Cry Primal ein nette Abwechslung sein. Andere wiederrum dürften sich wieder in den Dschungel oder das Gebirge zurückwünschen, in denen noch mit schweren Waffen und Raketenwerfern agiert wurde. Doch jetzt geben die Entwickler Entwarnung. Far Cry Primal wird genauso viel Far Cry-Momente beinhalten, wie alle anderen Teile zuvor.

Eure Aktionen beeinflussen die Spielwelt

"Manchmal müsst ihr nur einen Knopf dafür drücken. Dann rennt die Katze hinter dem Tiger her, der wiederrum den Wolf verfolgt, der alle anderen Tiere verscheucht. Diese greifen dann die Menschen an, die total verängstigt werden und sich dabei selbst in Brand stecken. Es ist die Fertigkeit, einen Einfluss auf die Welt zu haben und zu sehen, wie sie sich im Laufe des Spiels verändert. Das verlieren wir nie als Franchise. Das macht uns einzigartig."

Ob das Konzept mit gebändigten Tieren, Keule und Bogen aufgeht, erfahren wir am 23. Februar. Dann erscheint Far Cry Primal für PC, Xbox One und PS4.

Spaß zum Wochenende - Nerd-Wahnsinn V - Die Rache der Nerds. Sexy. Lustig. Geekig. Beknackt.

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (200 Bilder)

Aktuellstes Video zu Far Cry Primal

Far Cry Primal - Far Cry Primal Narbenbären zähmen.mp46 weitere Videos

Far Cry Primal ist für PS4, Xbox One und seit dem 01. März 2016 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.