Crytek wird nicht nur zukünftig in Diensten von Electronic Arts stehen, sondern auch nicht länger die Entwicklung von Far Cry: Instincts für Konsole voranbringen.

Doch keine Sorge, denn das Spiel ist in guten Händen. Ubisoft übergibt es an das hauseigene Studio in Montreal. Zur Erläuterung: Dort wird auch an Titeln wie Prince of Persia 2 und Splinter Cell: Chaos Theory geschraubt. Was soll schiefgehen?

Bislang gibt es kein Datum für das Spiel. Zuletzt hieß es, das Spiel sei ins Jahr 2005 verschoben worden. Der angenommene Grund dafür (zusätzliche Entwicklung für die PS2) scheint also neben der Trennung von Crytek & Ubisoft nur einer zu sein. Demnächst erwartet uns ein aufgepepptes Far Cry und jede Menge Überlebenskampf.

Far Cry: Instincts ist für XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.