In Far Cry 5 werdet ihr die Kampagne komplett mit einem Freund durchspielen können. Und wie so etwas aussehen könnte, zeigt der neue Koop-Trailer.

Far Cry 5 - Trailer: Im Koop-Modus die Kampagne zu zweit erleben!

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFar Cry 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 22/231/23
Nichts geht über das gemeinsame Jagen!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass es einen Koop-Modus in Far Cry 5 geben wird, daran wurde nicht gezweifelt. Die Frage, die sich stellte, galt vielmehr der Art und Weise, wie er implementiert würde. In Far Cry 3 gab es etwa einen Koop-Modus mit eigener Storyline, während man in Far Cry 4 zwar auch gemeinsam im Koop-Modus durch Kyrat streifen, aber weder Haupt- noch Nebenmissionen absolvieren konnte. Anders dagegen in Far Cry 5. Hier soll das gesamte Spiel gemeinsam bestritten werden können.

"Sobald du das Tutorial beendet hast und bereit dafür bist, den Feinden von Hope County verheerenden Schaden zuzufügen, kannst du jederzeit einem Freund Bescheid sagen, damit er dir zur Seite steht. Dieser Freund auf Abruf erscheint als sein eigener Charakter und besteht deine Abenteuer mit dir. Dabei kann er kommen und gehen, wie du ihn brauchst und verbunden mit dem Sprachchat. Wenn ihr Seite an Seite kämpft, könnt ihr einander helfen, indem ihr Munition und Gesundheitspakete teilt – und wenn ihr eure Freundschaft wirklich auf die Probe stellen wollt, habt ihr sogar die Möglichkeit, Friendly Fire anzuschalten", heißt es dazu von offizieller Seite.

9 weitere Videos

Wie schon zuvor kann aber nur der Host Missionen annehmen, Hilfe-auf-Abruf rekrutieren sowie den Fortschritt in der Welt speichern. Der Begleiter darf dagegen jeglichen Fortschritt als Spieler behalten, lässt Ubisoft wissen. Der Koop-Modus ist zudem auf Spieler in der Freundesliste beschränkt.

Far Cry 5 erscheint am 27. Februar 2018 für PS4, Xbox One und PC.

Far Cry 5 erscheint am 27. Februar 2018 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.