Der Map-Editor in Far Cry 4 wird keine Multiplayer-Unterstützung bieten. Das bedeutet also, dass sich auch keine Mehrspieler-Karten erstellen lassen.

Far Cry 4 - Editor unterstützt keine Mehrspieler-Maps

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 29/371/37
Mehrspieler-Maps lassen sich in Far Cry 4 nicht erstellen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass es so kommen wird, zeigte bereits ein früher Twitch-Stream, in dem zwar Optionen für das Erstellen von Herausforderungs-Maps, jedoch keine für Mehrspieler-Karten vorhanden waren.

Kein Wunder, dass im Internet bereits zahlreiche verärgerte Spieler ihrem Ärger Luft machen – alleine im offiziellen Ubisoft-Forum findet sich ein erst gestern erstellter Thread dazu mit aktuell 132 Seiten.

Inzwischen bestätigte Game Director Alex Hutchinson, dass der Editor keinen Mehrspieler unterstützt. Auf Twitter schrieb er, dass er zwar die Entwicklung des Spiels leite, jedoch keine Budgets oder Zeitpläne setze. Das Team möchte so viel wie möglich in das Spiel stopfen, doch man müsse immer Prioritäten setzen.

Man werde Far Cry 4 weiterhin unterstützen und die Mehrspieler-Funktion hoffentlich nach der Veröffentlichung des Spiels einschieben. Er könne es zwar nicht versprechen, man werde es aber versuchen.

Der Editor lässt euch Level für insgesamt vier Missions-Typen erstellen: Assault (man muss alle Feinde töten), Hunt (man muss alle Tiere töten), Outpost (man muss einen Außenposten einnehmen) und Extraction (man muss von Punkt A nach Punkt B marschieren und überleben).

Erscheinen wird Far Cry 4 am 18. November 2014 für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 3 und PlayStation 4.

Far Cry 4 ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.