Ubisoft verriet ein paar neue Details zum erst im nächsten Jahr erscheinenden Shooter Far Cry 3.

Far Cry 3 - Zehnmal umfangreicher als Vorgänger, Entscheidungen mit schwerwiegenden Folgen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 45/501/50
Eines steht schonmal fest: Far Cry 3 wird deutlich härter
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Vergleich zu Far Cry und Far Cry 2 soll es zehnmal umfangreicher werden. Ob das nun auch bedeutet, dass man zehmal so viele Kilometer zu Fuß wie beim Vorgänger bewältigen muss, das bleibt wohl abzuwarten.

Laut Ubisoft jedenfalls soll es diesmal hinter jeder Ecke irgendetwas Interessantes geben und man wolle das gesamte Ausmaß nutzen, um die Spielwelt so dicht wie möglich mit Inhalt zu füllen. Hier habe man immer die Frage vor Augen: "Würde es [in einer offenen Welt] niemanden geben, auf den man schießen kann, würde es dann noch immer Spaß machen?"

Ansonsten wird es in Far Cry 3 auch Entscheidungen geben, die man immer mal wieder treffen muss. Zum Beispiel trifft man auf einen Charakter, welcher schreckliche Dinge macht. Man sei als Spieler aber auf diese schrecklichen Dinge angewiesen. Die Folgen der Entscheidungen sollen teilweise schwerwiegend ausfallen.

Far Cry 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.