Nach all den Gerüchten hat Ubisoft Far Cry 3 während der E3-Pressekonferenz enthüllt. Anders als vermutet geht es dabei nicht zurück nach Afrika, sondern in ein tropisches Paradies.

Far Cry 3 - Raus aus Afrika, rein ins Tropenparadies

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 45/501/50
Vaas, der Anführer der Miliz, versucht immer wieder Brody zu töten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für Jason Brody, den Protagonisten von Far Cry 3, ist es jedoch kein Paradies. Auf der mysteriösen Tropeninsel geht es nicht mit rechten Dingen zu und manche der Einwohner sind geradezu verrückt - im wahrsten Sinne des Wortes.

Wie man als Spieler vorgeht, soll Einfluss auf die Story haben. Ein Deckungssystem wurde eingebaut und die neuen Nahkampfangriffe erleichtern ein leises Vorgehen.

Entwickelt wird Far Cry 3 von Ubisoft Montréal mit Unterstützung von Ubisoft Shanghai und Massive Entertainment.

Erscheinen soll das Spiel 2012 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.

Far Cry 3 - Erste Screenshots vom Tropenparadies

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (5 Bilder)

Far Cry 3 - Erste Screenshots vom Tropenparadies

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 45/501/50
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Far Cry 3 - Fett! 7 Minuten Gameplay von der E334 weitere Videos

Far Cry 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.