Frohe Kunde für alle Shooter-Fans mit einem High End-Rechner in den heimischen vier Wänden: Wie Publisher und Entwickler Ubisoft bekannt gegeben hat, wird das kommende Highlight Far Cry 2 von Haus aus mit mehreren CPU-Kernen skalieren und eine Unterstützung von bis zu acht Einheiten bieten. Auf der Games Developer Conference präsentierte das französische Unternehmen das Actionspiel bereits auf zwei QX9770 QuadCore-Prozessoren. Zum weiteren Support oder zu den Systemanforderungen ist leider noch nichts bekannt.

Far Cry 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.