Ubisoft hat einen neuen Patch für den beliebten Shooter Far Cry zur Veröffentlichung freigegeben. Der Kernpunkt des Updates mit der Versionsnummer 1.33 ist der Kampf gegen Online Cheater, die ergriffenen Maßnahmen werden aber verständlicherweise nicht näher beschrieben. Außerdem gibt es noch einige kleinere Verbesserungen wie z. B. bei Problemen mit zu langen Charakternamen. Clients mit dem neuen Update werden nur mit Servern derselben Versionsnummer Verbindung aufnehmen können, sodass Spieler mit älteren Versionen dort kein Unwesen mehr treiben können.

Der Patch kann bei gamona.de in zwei verschiedenen Versionen heruntergeladen werden. Der komplette Patch umfasst 75 MB und wird nur von Spielern benötigt, die ihr Game noch nie geupdatet haben. Wer bereits Patch 1.31 oder 1.32 aufgespielt hat, kann das mit 22 MB deutlich kleinere Update herunterladen.

Far Cry ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.