Könnte das nächste Far Cry im Wilden Westen spielen? In letzter Zeit gibt es immer mehr Gerüchte zu einem neuen Ableger der Shooter-Reihe. Diese wurden durch ein Bild von Ubisoft logetreten, das ein Remaster oder einen neuen Teil implizieren könnte. Doch jetzt vermuten die Fans, dass alles ganz anders kommt.

Far Cry - Neuer Ableger mit Western-Setting?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/47Bild 1/471/47
Wird Far Cry als nächstes im Wilden Westen spielen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn wie die Seite "Great Falls Tribune" berichtet, hat eine Film-Crew in der Prärie von Montana einige Aufnahmen für einen Live-Action-Trailer zu einem unangekündigten Spiel gemacht. Normalerweise würde dabei als erstes Red Dead Redemption 2 in die Köpfe der Fans springen. Der Producer vor Ort war jedoch Jeff Guillot. Er verriet, dass das Spiel im September veröffentlicht werden soll. Guillot hatte in der Vergangenheit bereits einige Aufträge für Ubisoft über die Bühne gebracht, was auf ein neues Far Cry schließen lassen könnte.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Weitere Hinweise auf Far Cry im Wilden Westen

Bereits 2015 hatte Ubisoft eine Umfrage für kommende Settings von Far Cry gemacht. Eine Option war damals "ein Far-Cry-Spiel im Spaghettiwestern-Stil, das im Amerika des 19. Jahrhunderts spielt". Ob diese Option vielleicht besonders viel Zuspruch von den Spielern bekommen hat? Zuletzt hatte Ubisoft bei Ghost Recon Wildlands einen Live-Action-Trailer genutzt, um den Shooter zu bewerben. Bis es allerdings zu einer Ankündigung auf der E3 kommen könnte, halten wir Far Cry im Wilden Westen als Gerücht fest.