Uwe Boll ist dank seiner mehr als zweifelhaften Videospiel-Umsetzungen, wie beispielsweise "Alone in the Dark" oder "BloodRayne" bei den meisten Amerikanern nicht besonders beliebt.

Dieses Jahr nimmt er nun einen neuen Anlauf. Bereits seit längerem ist ein Film zum Spiel Dungeon Siege geplant, welcher am 18. Oktober in die deutschen Kinos kommen wird, und wie heute bekannt wurde, soll nun auch Far Cry verfilmt werden. Beim Dreh in Vancouver ist ab Ende Juni auch Til Schweiger dabei, der die Hauptrolle übernommen hat.

Wir sind gespannt, ob uns Boll dieses Mal Popcorn-Kino vom Feinsten bieten kann und werden euch über den weiteren Verlauf der Dreharbeiten selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Far Cry ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.