Entwickler Harmonix (Rock Band, Dance Central) kündigte mit Fantasia: Music Evolved sein neuestes Musikspiel an, nachdem man bereits im Vorfeld auf eine heutige Ankündigung aufmerksam machte.

Fantasia: Music Evolved - Harmonix' neues Musikspiel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 14/201/20
Fantasia: Music Evolved geht andere Wege als die bisherigen Harmonix-Titel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erscheinen wird dieses über Disney Interactive im nächsten Jahr für Xbox One und Xbox 360 - Kinect wird vorausgesetzt. Für Fantasia: Music Evolved ließ man sich bei Disneys Animationsfilm Fantasia aus dem Jahr 1940 inspirieren.

Hier verspricht man, ein Musikspiel auf eine völlig neue Art und Weise erleben zu können. Es ist im Grunde ein Tanzspiel, bei dem man mit Gesten die Musik erlebt, diese selbt interpretiert, sich durch die Spielewelt navigiert und sie verändert bzw. zum Leben erweckt. Zudem wird man die Songs in Echtzeit verändern können.

Unter anderem mit dabei sind Titel wie AVICII – Levels, Bruno Mars – Locked Out Of Heaven, Fun. – Some Nights, Kimbra – Settle Down und Queen – Bohemian Rhapsody. Neben der Originalversion lassen sich zusätzliche Remix-Versionen des jeweiligen Songs wählen.

Angepeilt wird eine möglichst niedrige Alterseinstufung, so dass Lieder mit härteren Texten später nicht via DLC angeboten werden dürften.

Fantasia: Music Evolved - Ankündigungstrailer

Fantasia: Music Evolved ist für Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.