Erst kürzlich berichteten wir über den neuen Downloadinhalt namens Dead Money für Fallout: New Vegas, nun tauchten einige neue Details dazu auf. In der ersten und vorerst Xbox-exklusiven Downloadepisode wird die Levelgrenze von bisher 30 auf maximal 35 erhöht. Dadurch erhaltet ihr Zugriff auf neue Perks, die bislang aber noch unbekannt sind.

Fallout: New Vegas - Dead Money - Neuer DLC erhöht Levelgrenze

Der erste DLC Dead Money erscheint am 21. Dezember.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 9/171/17

Bei dem DLC Broken Steel für Fallout 3 war es so, dass er auch die Levelgrenze erhöhte und gleichzeitig ermöglichte, nach dem Ende weiterzuspielen. Ob das so ebenfalls bei Dead Money sein wird, ist im Moment noch unklar. Wie auf der offiziellen Website zudem zu lesen ist, wird Dead Money "Stunden an Spielspaß" bieten.

In Dead Money geht es darum, dass euer Spieler betrogen wurde und sich danach mit drei weiteren Gefangenen auf den Weg macht, um im Ödland einen sagenumwobenen Schatz des Sierra Madre Casinos zu finden. Der DLC wird neue Gebiete, Feinde und aber auch Entscheidungen mitbringen.

Aktuellstes Video zu Fallout: New Vegas - Dead Money

Fallout: New Vegas - Dead Money - Mutantenstarker Trailer

Fallout: New Vegas - Dead Money ist für Xbox 360, seit dem 22. Februar 2011 für PC und PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.