Nachdem Bethesda DLC für Fallout 3 nachlieferte, und das auch ziemlich erfolgreich, dürfte es keine Überraschung sein, dass sie Pläne für weitere Downloadinhalte zum letzten Jahr erschienenen Rollenspiel Fallout: New Vegas haben. Das ließ Bethesdas Peter Hines in einem Gespräch mit VG247 wisen.

Fallout: New Vegas - Weiterer DLC für dieses Jahr geplant, Xbox-Exklusivität hält an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 50/581/58
Dead Money war nur der Anfang.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Ich glaube nicht, dass wir jemals ein Produkt hatten, wo wir uns sagten: 'Yeah, wir machen bloß einen DLC-Pack und das war es dann.' Wir wollen unsere Produkte unterstützen. Wir wollen diesbezüglich einen guten Job abliefern, und ich glaube, dass wir das mit nur einem DLC-Pack nicht erreichen können", sagte Hines.

Auf die Frage, ob der bereits veröffentlichte DLC Fallout: New Vegas - Dead Money denn auch für PC und PlayStation 3 erscheinen wird, meinte Hines, man müsse einfach abwarten und schauen, was passieren würde. Mehr möchte er zu dem Thema nicht sagen. Vorerst aber bleibt Dead Money exklusiv auf der Xbox 360. Andere Plattformen will er nicht kommentieren.

Ein Dementi sieht natürlich anders aus. Zudem war es bereits bei Fallout 3 ähnlich.

Fallout: New Vegas ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.