Publisher Bethesda gibt die Goldmeldung zu Fallout: New Vegas und veröffentlicht die Systemanforderungen.

Fallout: New Vegas - Goldstatus erreicht, Systemanforderungen bekannt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFallout: New Vegas
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 50/511/51
Diesen leckeren Kuchen gab es für einen der Entwickler zum Geburtstag - passend zum offiziellen Ende der Entwicklung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie im offiziellen Blog bekannt gegeben wird, ist Fallout New Vegas fertiggestellt und befindet sich auf dem Weg ins Presswerk. Somit steht der Veröffentlichung in diesem Monat nichts mehr im Weg.

Höchstens die Systemanforderungen stehen zwischen PC-Spielern und dem Endzeit-Rollenspiel. Doch auch hier kann man Entwarnung geben, denn gegenüber Fallout 3 hat sich in dieser Hinsicht nur sehr wenig getan. Die generelle Aussage ist: Sollte Fallout 3 bei euch laufen, werdet ihr auch keine Probleme mit Fallout New Vegas haben.

Windows 7, Vista oder XP ist Voraussetzung und 10 GB freien Festplattenspeicher muss man ebenfalls aufbringen. 2 GB RAM und eine Grafikkarte der Nvidia GeForce 6-Reihe oder ATI 1300 XT-Serie muss mindestens verbaut sein. Zu den minimalen Anforderungen zählt jetzt auch ein Dual Core Prozessor mit 2.0 Ghz. Das Spiel ist für Mehrkernprozessoren optimiert.

Fallout New Vegas erscheint am 22. Oktober für PlayStation 3, Xbox 360 und PC. Die PC-Version setzt dabei auf Steamworks. Auf Games for Windows Live, welches noch in Fallout 3 genutzt wurde, hat man verzichtet.

Fallout: New Vegas - Entwicklertagebuch: The Art Direction6 weitere Videos

Fallout: New Vegas ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.