In den Wochen vor dem Release von Fallout 76 hatten viele User die Angst, dass der Ingame-Shop Pay2Win-Items bereithalten würde, mit denen sich Spieler, die Geld ausgeben, einen unfairen Vorteil verschaffen könnten. Diese Sorgen waren bislang unbegründet, werden aber durch einen neuen Gegenstand wieder aufgerissen.

Schließt euch in Fallout 76 mit Freunden zusammen.

Fallout 76 - Vault-Tec präsentiert: Mit anderen zusammenarbeiten7 weitere Videos

Waren die Items im Shop von Fallout 76 bislang immer kosmetisch, gibt es mit dem "The Unstoppables"-Outfit-Paket zum ersten Mal Items, die Boni im Spiel verleihen. Im Rahmen eines Ingame-Events bekommen Spieler, die eines der Outfits tragen, +15 Lebenspunkte. Dieser Bonus erweitert sich auch auf alle, die sich in eurer Fallout 76-Gruppe befinden. Der Buff gilt bis zum 4. Februar 2019. Danach sind die Klamotten wieder rein kosmetisch.

Bilderstrecke starten
(29 Bilder)

Die Angst der Community

Wird der Ingame-Shop zum Problem von Fallout 76?

Die Community sorgt sich auf Reddit, dass dies ein erster Testballon für Pay2Win-Items ist. Durch die zeitliche Begrenzung lässt sich das Ausmaß noch in Grenzen halten. Aber vielleicht wird es in Zukunft Items geben, die dann eben keine Begrenzung mehr haben. Was würdet ihr von solchen Shop-Gegenständen in Fallout 76 halten?

Fallout 76 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.