Erinnert ihr euch an die Zeiten, in denen ihr durch die Welt von Fallout 4 gelaufen seid? Immer auf der Suche nach neuen Quests oder Waffen, als plötzlich ein Mann aus seinem Versteck sprang und euch bat, der hundertsten Siedlung in der Nähe zu helfen. Ja, Preston Garvey ist zurück und sucht jetzt auch Fallout 76 heim.

Preston Garvey kann niemand entkommen:

8 weitere Videos

Keine Sorge: Er ist nicht plötzlich ein NPC. Stattdessen hat sich Spieler "RpTheHotrod" als Preston Garvey verkleidet und läuft nun durch die Spielwelt von Fallout 76. Er läuft auf Spieler zu und spielt dann die Sprachdateien von Preston ab. Natürlich braucht er wieder Hilfe bei einer Siedlung. Sanctuary ist in Gefahr und muss von euch gerettet werden. Die Reaktionen der Spieler sind dabei so, wie wir sie erwartet haben. Leicht genervt, aber sie lassen Preston immerhin ausreden.

Bilderstrecke starten
(29 Bilder)

Eine Sisyphos-Arbeit

Preston Garvey dürfte so einige Spieler in Fallout 4 genervt haben.

Da es keine Siedlungen in Fallout 76 gibt, ist die Aufgabe des falschen Preston ziemlich mühselig. Aber hört ihm doch wenigstens kurz zu, wenn ihr ihn treffen solltet. Schließlich trifft man nicht alle Tage eine Persönlichkeit der Fallout-Reihe, bevor diese überhaupt geboren wurde.

Fallout 76 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.