Fallout 76 hat seit dem Launch keinen guten Stand bei den Spielern zurückgewinnen können. Mittlerweile sind die meisten Gamer weitergezogen und haben das Survival-Spiel hinter sich gelassen. Doch was, wenn euch jemand Fallout 76 schenkt?

So richtig zündet Fallout 76 wohl nur bei den wenigsten Spielern.

Fallout 76 - The Power of the Atom Intro to Nukes Gameplay-Video7 weitere Videos

So war wohl auch die Überlegung des polnischen Online-Handels "X-Kom", die unter anderem Schutzkappen für die Thumbsticks der PS4 verkaufen. Diese sind für gerade einmal fünf Dollar erhältlich. Doch damit die Kappen so richtig gut laufen, hat sich der Händler dazu entschlossen, kostenlose Kopien von Fallout 76 damit zu verschenken. Die Aktion ist mittlerweile wieder abgeschaltet, die Seite lässt sich aber immer noch einsehen. Ursprünglich wurde das Bundle für etwa 70 Dollar angeboten.

Bilderstrecke starten
(29 Bilder)

Der Preisverfall geht weiter

Jetzt wird Fallout 76 schon zu Spottpreisen verschleudert.

Selbst wenn es sich hierbei um einen Fehler des Händlers handeln sollte: Der Preis von Fallout 76 befindet sich in einem Sturzflug. Wenige Monate nach Release gibt es schon diverse Händler, die Bethesdas Spiel für circa zehn Euro verschleudern.

Fallout 76 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.