Das Drama um die Collector's Edition von Fallout 76 geht weiter. Normalerweise wurde in der sogenannten Power Armor Edition eine Tasche aus Segeltuch versprochen. Bei den Kunden, die für diese Sammleredition 200 Dollar bezahlt haben, kam jedoch nur eine Tasche aus dünnem Nylonan.

Diese Tasche sollen Influencer erhalten haben.

8 weitere Videos

Laut Youtuber "HellvsBabyface" soll es aber einige Taschen aus Segeltuch für wichtige Influencer gegeben haben. Dabei handelt es sich um Rucksäcke, die bei Events zu Fallout 76 verteilt wurden. Sie sind anders als die Tasche der Power Armor Edition aufgebaut, bestehen aber aus dem versprochenen Material, das laut Aussagen eines vermeintlichen Bethesda-Mitarbeiters nicht mehr für die Sammleredition verfügbar war. Mittlerweile hat sich Bethesda von der Aussage distanziert und verraten, dass es sich wohl um einen Vertragsmitarbeiter handeln würde, der keine Hintergrundinfos zu der Entscheidung hat.

Bilderstrecke starten
(29 Bilder)

Entschädigungen für Spieler

Die "coole" Tasche gab es wohl nur für ausgewählte Personen.

Warum es nun eine Tasche für Influencer gab und die Kunden, die Geld bezahlen, im Regen stehen gelassen werden, muss Bethesda noch verraten. Inzwischen haben Käufer Ingame-Währung im Wert von fünf Dollar im Spiel erhalten. Doch die meisten User sind damit nicht annähernd zufrieden.

Fallout 76 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.