Bethesda lässt sich nicht Lumpen und haut nun schon den 5. DLC für Fallout 4 raus: Im Vaul-Tec-Workshop könnt ihr nun endlich euren eigenen Vault aufbauen und diesen bewohnen. Es war ja nur eine Frage der Zeit, wann dieses Feature endlich kommt. Lest in diesem Guide, wie ihr den neuen Fallout 4-DLC starten und wo ihr den Vault 88 finden könnt, um ihn aufzubauen.

Bei den bekannten Vaults handelt es sich um riesige, bewohnbare Schutzbunker oder auch Gewölbe, die zu einem Großteil Mitte des 21. Jahrhunderts von der Firma Vaul-Tec erbaut wurden. Insgesamt wurden 122 Vaults in Amerika erbaut. Die meisten davon entweder unter Großstädten oder aber gänzlich abseits. Vom Aufbau her sind sie eher alle standardisiert und benutzen die gleichen Einrichtungskomponenten und Computer. Die maximale Einwohnerzahl sind 1.000 Leute. Offiziell sollten die Vaults die Menschheit vor einer Atomkatastrophe retten und schützen. Doch wie sich herausstellte, wurden die Menschen Opfer eines perversen, unmoralischen Sozialexperiments, bei dem auch der Tod der Vault-Bewohner billigend in Kauf genommen wurde. Nun sind nur noch wenige Menschen übrig und ihr seid bei Fallout 4 einer davon und könnt nun euren eigenen Vault aufbauen.

Fallout 4: Vault-Tec Workshop - DLC starten: Vault 88 finden und Aufseherin befreien

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Fallout 4: Vault-Tec-Workshop-DLC starten und Vault 88 finden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fallout 4 – Vault-Tec-Workshop: DLC installieren

Zunächst solltet ihr sicherstellen, dass ihr auch den aktuellsten Patch von Fallout 4 bereits installiert habt und dass noch genügend Speicherkapazität auf eurer Festplatte vorhanden ist, denn ihr müsst mit circa 500 MB für den Vault-Tec-Workshop rechnen.

Es kann sein, dass sich der DLC Vault-Tec-Workshop selbst installiert, sobald ihr das Spiel startet. Das ist in der Regel so, wenn ihr Fallout 4 auf der PS4, der Xbox One oder dem PC über Steam spielt. Kauft ihr den DLC für die 4,99 Euro, dann installiert er sich meist ganz automatisch. Sollte die Installation auf der PS4, bei Steam oder der Xbox One aber nicht automatisch vonstatten gehen, dann müsst ihr den DLC manuell installieren. So geht’s:

  1. Navigiert bei der PS4 zum DLC-Menü und dort zu den Neuveröffentlichungen. Bei Steam und der Xbox One müsst ihr zur Store-Seite von Fallout 4, um zum DLC Vault-Tec-Workshop zu gelangen.
  2. Habt ihr den Season Pass, dann braucht ihr euch den DLC nicht einzeln zu kaufen, andernfalls schon – doch er kostet nicht die Welt.
  3. Startet jetzt den Download und wartet einen Moment, bis alles heruntergeladen ist.
  4. Ist der Download fertig, startet Fallout 4 und aktiviert den DLC über „Add-Ons“ im Menü

Fallout 4: Vault-Tec Workshop - DLC starten: Vault 88 finden und Aufseherin befreien

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden4 Bilder
Vault 88 befindet sich im Ödland. Hier erwarten euch Raider, die ihr bekämpfen müsst.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fallout 4 – DLC Vault-Tec-Workshop: Neue Inhalte und Features

Das Hauptfeature beim DLC Vault-Tec-Workshop ist natürlich der Vault 88, der euch komplett zur Verfügung steht. Außerdem erwarten euch neue, interessante Charaktere und selbstverständlich auch neue Quests, die ihr erledigen müsst. Mit den NPCs könnt ihr natürlich auch ganz neue Dialoge führen. Was darf natürlich auch nicht fehlen? Ganz klar, neue Items, mit denen ihr Vault 88 ausschmücken könnt. Ihr findet hierunter sogar große Statuen vom Vaul-Tec-Boy, die ihr nach belieben aufstellen könnt.

Fallout 4: Vault-Tec Workshop - DLC starten: Vault 88 finden und Aufseherin befreien

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Nachdem ihr den DLC Vault-Tec-Workshop starten konntet, könnt ihr den Vaut 88 auch auf eurer Map finden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fallout 4 – DLC Vault-Tec-Workshop: DLC starten und Vault 88 finden

Der Vault 88 befindet sich im Ödland. Er wird jedoch von Raidern angegriffen, die bereits Level 35 erreicht haben. Demzufolge solltet auch ihr euch in diesem Level-Bereich bewegen bzw. mindestens Level 20 erreicht haben, ansonsten wird der Kampf ziemlich mühselig und auch die erste Quest des DLCs startet nicht automatisch.

Den DLC nach der Installation zu starten ist einfach: Wählt einfach die Mission „Vault-Tec Calling“ in eurem PipBoy aus und stellt dann den Radiosender auf „Vault 88 Radio Beacon“. Jetzt solltet ihr auf eurer Karte den Standort von Vault 88 ausfindig machen und sehen können. Begebt euch nun genau dort hin.

Erst nach dem Kampf gegen die Raider könnt ihr euch des Vaults 88 annehmen und ihn wieder aufbauen. Ihr müsst den Schrott wegräumen, denn nur so könnt ihr die Aufseherin befreien, die im Vault eingeschlossen wurde. Hier könnt ihr ganz einfach euer Werkstatt-Menü zum Einsatz bringen. Sobald ihr nun mit der Aufseherin sprecht, gibt sie euch den Weg zu Vault 88 frei. Jetzt könnt ihr entscheiden, was ihr aus Vault 88 macht und wie ihr den Bunker nutzt. Übrigens waren die Aufseher damals natürlich in die stattfindenden Experimente involviert.

Wusstet ihr schon, dass ihr sogar an euren Bewohnern im Vault 88 Experimente im Sinne von Vault-Tec durchführen könnt? Damals wurde vor allem untersucht, wie sich Isolation, Konflikte oder Stress auf die Bewohner auswirkten. Ein ein bisschen gruseliges neues Feature, das aber bestimmt Spaß bringt und den Gamern Fallout 4 weiterhin im Gedächtnis bleiben lässt.

Fallout 4: Vault-Tec Workshop - DLC starten: Vault 88 finden und Aufseherin befreien

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden4 Bilder
Ihr müsst die Aufseherin befreien, um Zugang zu Vault 88 mit dem neuen DLC Vault-Tec-Workshop bei Fallout 4 zu bekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken