Seit heute ist der neue DLC Fallout 4: Far Harbor für das postapokalyptische Rollenspiel auf allen Plattformen erhältlich. Besitzt ihr den Season Pass, so bekommt ihr den Inhalt natürlich ohne weitere Kosten. Alle anderen zahlen 24,99 Euro.

Fallout 4: Far Harbor - Neuer Story-DLC jetzt erhältlich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFallout 4: Far Harbor
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 17/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Freuen dürft ihr euch nicht nur auf neue Quests für Fraktionen, Siedlungen, neue Dungeons, Monster und Co. sowie hochstufigere Rüstungen und Waffen, sondern vor allem auf ein komplett neues Gebiet. Dabei handelt es sich um die Insel Far Harbor, die die größte Landmasse darstellt, die Bethesda jemals für einen DLC erschaffen hat.

Worum es in Far Harbor geht: "In einem neuen Fall der Detektei Valentine begebt ihr euch auf die Suche nach einer jungen Frau und einer geheimen Synth-Kolonie. Ihr reist von der Küste Maines zur geheimnisvollen Insel Far Harbor, wo höhere Strahlungswerte eine noch sehr viel bedrohlichere Welt geschaffen haben. Erlebt den wachsenden Konflikt zwischen Synths, den Kindern des Atoms und den Bewohnern der Stadt. Wird es euch gelingen, Frieden nach Far Harbor zu bringen, und um welchen Preis?."

Nach Far Harbor folgen weitere DLCs

Weiterer DLC für Fallout 4 wurde bisher zwar nicht angekündigt. Wie Bethesda jedoch mehrfach bestätigte, werden noch weitere Inhalts in diesem Jahr folgen, die Teil des Season Pass sind. Genaue Details wird es vermutlich erst auf der E3 in einem Monat geben, wenn das Unternehmen seine eigene Pressekonferenz abhält.

6 weitere Videos

Fallout 4 - Die Geschichte der Fallout-Reihe

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (29 Bilder)

Fallout 4: Far Harbor ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.