Wer das VATS-System in den bisher veröffentlichen Gameplay-Videos zu Fallout 4 genau studiert hat, dem wird sicherlich aufgefallen sein, dass die Zeit nicht mehr angehalten wird. Stattdessen wird das Geschehen nur verlangsamt, so dass man für Entscheidungen nicht mehr so viel Zeit übrig hat.

Fallout 4 - VATS-System ist kein "Zeitanhalte-Panik-Button" mehr

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/31Bild 100/1301/130
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Game Director Todd Howard kam gegenüber The Telegraph darauf zu sprechen und gab zu verstehen, dass das System nicht mehr dieser "Panik-Button" sei, der die Zeit anhalte: "Wir haben einige Wege gefunden, um es nicht groß, aber ein wenig mehr dynamischer zu gestalten."

Weiter sagte er, dass das VATS-System das Geschehen eben "sehr, sehr" langsam mache und man erkenne, wie sich alles nach und nach weiter bewege: "Es kommt also darauf an, den Schuss im richtigen Moment einzureihen."

Die durch das VATS verursachten kritischen Treffer werden nicht mehr zufällig sein, sondern man kann bestimmen, welcher Schuss zusätzlichen Schaden hinzufügen soll: "Es befindet sich ein wenig mehr unter eurer Kontrolle, wenn auch nicht viel, aber genug, damit es sich besser anfühlt."

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen

Fallout 4 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.