Fallout 4 - Offizieller PC-Mod-Support kommt im April

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFallout 4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 124/1251/125
Im April startet endlich der offizielle Mod-Support.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im April wird Bethesda offiziellen Mod-Support für Fallout 4 auf dem PC herausbringen, wie Game Director Todd Howard gegenüber Game Informer bestätigte.

Auf die Frage, wann man denn mit Mod-Unterstützung auf dem PC rechnen kann, sagte er: "Unser Ziel liegt zwischen den ersten beiden DLCs. Es wird zu der Zeit für den PC herauskommen. Im April. [...] Die Leute testen es in der Beta. Auf den Konsolen wird es eine Verzögerung geben. Wir wollen es erst auf dem PC haben und dort soll es funktionieren. Es wird dann vermutlich gut einen Monat dauern, bis es für die Xbox One erscheint, und noch einmal einen weiteren Monat für die PlayStation 4."

Fallout 4 - PC-Mods lassen sich auf Konsolen nutzen

Mods sind bei Fallout 4 schon seit der Veröffentlichung ein Thema. Auch ohne die offizielle Unterstützung wurden bereits zahlreiche Modifikationen von Spielern veröffentlicht.

Der offizielle Support ermöglicht hingegen noch einige weitere Features, darunter die Möglichkeit, die Mods auch auf den Konsolen herunterzuladen und verwenden zu können. Eigene Mods auf den Konsolen lassen sich allerdings nicht erstellen, dazu muss ein Rechner vorhanden sein.

Mehr zum Rollenspiel erfahrt ihr in unserem Fallout 4 Test. Ihr habt das Spiel und wisst nicht mehr weiter? Dann auf in unsere Fallout 4 Komplettlösung.

Fallout 4 - Die Geschichte der Fallout-Reihe

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (29 Bilder)

Aktuellstes Video zu Fallout 4

Fallout 4 - Launch Trailer (deutsch)16 weitere Videos

Fallout 4 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.