Der... "Plan" ist es, unbemerkt die Prydwen zu infiltrieren, das riesige Luftschiff der Stählernen Bruderschaft, auf die eine oder andere Weise, dann den Sprengstoff an gewissen kritischen Stellen zu platzieren und die Prydwen zu sprengen. "Auf die eine oder andere Weise" bezieht sich darauf, dass es nach der Landung prinzipiell drei Möglichkeiten gibt, den Sprengstoff zu platzieren. Erste Variante: Kämpfen. Nicht sehr empfehlenswert, aber die einzige Möglichkeit, falls die anderen beiden nicht zur Verfügung stehen. Die zweite: Schleichen. Seid ihr dementsprechend geskillt und beachtet die anderen Aspekte des Schleichens – Licht, leichte Kleidung, ggf. schallgedämpfte und leise Waffen, diese Dinge – ist das durchaus möglich und eine valide Option.

Option drei steht euch nur zur Verfügung, wenn ihr bislang keine Berührung mit der Brotherhood hattet, sie nicht besucht und ihnen geredet habt: Da sie euch nicht wiedererkennen, könnt ihr sie mithilfe von Brotherhood-Kleidung theoretisch unerkannt durch. "Theoretisch" deshalb, weil ihr doch mehr als einmal angesprochen werdet und euch mit ziemlich schweren Bluffs durcharbeiten müsst – unmöglich, wenn ihr nicht genug Charisma habt. Dennoch: Mit dieser Methode ist es möglich, ganz ohne Gewalt durchzuspazieren und die Bomben zu legen.

Die Bomben müssen an drei Stellen an Bord platziert werden. Es folgen ein paar extrem schwere Kämpfe, mit die schwersten der Story. Bedenkt auch eines: Wie ihr euch vielleicht denken könnt, könnt ihr die Prydwen nach dieser Mission nicht mehr besuchen und plündern. Lootet also unbedingt noch alles, was ihr vom Schiff braucht, bevor ihr die Mission abschließt. Highlights sind die einzigartige Laser-Gatling von Elder Maxson und die verschlossene Experten-Kiste auf dem Hauptdeck. Kehrt anschließend zur Railroad zurück und sprecht mit Desdemona, um die Mission abzuschließen und eine Belohnung zu erhalten.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: