Sind die Minutemen in Sanctuary angekommen, müsst ihr zunächst ein paar Nebenquests für Preston erledigen. Er hat dann den Einfall, dass die Minutemen sich daran machen sollten, die Burg zurückzuerobern. Die Burg war früher sowas wie ihr Hauptquartier und befindet sich südlich von Boston – und ist überlaufen von Mirelurks. Irgh.

Wenn ihr ankommt, redet mit Preston, der eine Gruppe von Minutemen anführt und beredet mit ihm die Taktik. Die Option für einen Zangenangriff ist eher etwas für schleichende Charaktere, wenn ihr lieber sicher aus Distanz bleiben wollt, beschließt, sie rauszulocken. Die dritte Option... nun, wonach klingt es denn? Reinbrettern und aufräumen halt.

Das bringt nicht so viel, wenn wir nicht auch noch dafür sorgen, das keine der Viecher wiederkommen. Unsere nächste Aufgabe ist es, die Eier zu zerstören. Sie sind auf dem Kompass markiert. Unglücklicherweise ist die Mama der Eier über diesen Umstand nicht so erfreut, es kommt also ein etwas härterer Kampf auf euch zu.

Fallout 4 - VR: Official-E3Trailer18 weitere Videos

Damit ist die Arbeit noch nicht ganz vorbei, denn der Sender hier muss mit Strom versorgt werden. Ihr braucht vier kleine oder zwei mittlere Generatoren. Damit habt ihr nicht nur die Quest abgeschlossen, sondern auch einen neuen Radiosender etabliert. Für die Freiheit!

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: