Bislang bot die Rollenspiel-Reihe Fallout bestimmte Levelgrenzen, was sich mit Fallout 4 ändern soll. Bethesda gab via Twitter zu verstehen, dass es in dem Spiel keine Levelgrenze geben wird.

Fallout 4 - Keine Levelgrenze, nach Abspann weiterhin spielbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 130/1351/1
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In den Vorgängern war das anders: Fallout 3 ist von Grund auf mit 20 Levels ausgestattet, die sich mit dem DLC Broken Steel um 10 weitere erweitern lassen. Und das von Obsidian entwickelte Fallout: New Vegas verfügt standardmäßig über 30 Levels, die durch alle verfügbaren DLCs auf insgesamt 50 gebracht werden können.

Ebenfalls bestätigte Bethesda, dass man auch nach dem Abspann von Fallout 4 die postapokalyptische Welt erforschen bzw. weiterspielen kann. Das war bei den Vorgängern nur über Umwege möglich.

Bei Fallout 3 lässt sich nämlich nur weiterspielen, wenn man den letzten DLC installiert. Bei Fallout: New Vegas ist das etwas anders, hier kann man entweder eine Mod nutzen oder muss auf einen Spielstand vor dem Finale zurückgreifen.

Erscheinen wird Fallout 4 am 10. November für PC, Xbox One und PlayStation 4. Schaut euch auch unsere druckfrische Fallout 4 Vorschau an.

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen

Fallout 4 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.