Ausdauer bestimmt, wie viel Leben ihr habt, was für vorsichtige Charaktere nicht ganz so wichtig ist wie für Frontkämpfer, aber für keinen Charakter unwichtig. Es gilt: Je mehr ihr im Getümmel seid, desto mehr empfiehlt sich Ausdauer. Sie reduziert außerdem die Aktionspunkte, die ihr beim Sprinten verbraucht. Ausdauer-Perks machen euch zäher, helfen euch, mit Verletzungen besser umzugehen, sie zu regenerieren und auch die Verwendung von Chemikalien und Drogen lässt sich mit ein paar Extras in Ausdauer sicherer und effektiver gestalten.

Level 1: Härte (Toughness)

  • Rang 1 (Ausdauer 1): 10 Schadensresistenz
  • Rang 2 (Ausdauer 1, Level 9): 20 Schadensresistenz
  • Rang 3 (Ausdauer 1, Level 18): 30 Schadensresistenz
  • Rang 4 (Ausdauer 1, Level 31): 40 Schadensresistenz
  • Rang 5 (Ausdauer 1, Level 46): 50 Schadensresistenz

Bam! So schlicht, so nützlich und das alles theoretisch mit einem Ausdauerwert von 1! Selbst, wenn ihr nicht sehr offensiv vorgeht, werdet ihr immer mal wieder Schaden von diesem oder jenem nehmen. Und im Gegensatz zu Refraktor (Refractor) geht dieser Bonus auf ALL eure Resistenzen. 50 Punkte, das ist fast, als ob ihr eine zusätzliche Minirüstung tragt. Nehmt es und blickt nie wieder zurück – einfacher, vielseitiger und besser kann man Perkpunkte kaum investieren.

Level 2: Bleimagen (Lead Belly)

  • Rang 1 (Ausdauer 2): Weniger Strahlung durch Essen und Trinken.
  • Rang 2 (Ausdauer 2, Level 6): Noch weniger Strahlung durch Essen und Trinken.
  • Rang 3 (Ausdauer 2, Level 17): keine Verstrahlung mehr durch Essen und Trinken.

Essen und Trinken sind hauptsächlich Methoden zur Regeneration von Lebensenergie. Wie oft ihr sie benutzt, hängt stark von eurer Spielweise ab, es gibt einige andere Methoden zur Heilung, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Mit Stimpaks, anderen Drogen, Schlaf und einigen anderen Perks könnt ihr euch ebenfalls gut heilen. Wenn ihr aber keine Lust habt, euch mit derlei rumzuschlagen und die drei Perkpunkte es euch wert sind, könnt ihr hiermit sorgenfrei an jeder Wasserquelle eure ganze Gesundheit regenerieren. Beobachtet euer Spielverhalten, wenn ihr oft esst und trinkt und euch die Strahlung zu schaffen macht, schlagt zu.

Level 3: Lebensspender (Life Giver)

  • Rang 1 (Ausdauer 3): 20 mehr Leben.
  • Rang 2 (Ausdauer 3, Level 8): 40 mehr Leben.
  • Rang 3 (Ausdauer 3, Level 20): 60 mehr Leben, Leben regeneriert sich langsam.

Mehr Leben ist nie verkehrt, und auch, wenn der Bonus nicht überwältigend hoch ist, kann einem zerbrechlichen Charakter (der, sagen wir, nur Ausdauer 3 hat) dieser Perk sehr helfen. Im Endgame sind 60 Leben quasi nichts, aber vielleicht ja manchmal doch das Zünglein an der Waage. Die Regeneration auf Rang 3 ist langsam, aber insgesamt doch sehr nützlich – ihr werdet langfristig jede Menge Stimpaks und derlei sparen können, und die hier angebotene Heilung ist eine der angesprochenen Alternativen zu Bleimagen (Lead Belly).

Bilderstrecke starten
(29 Bilder)

Level 4: Medikamentenresistent (Chem Resistant)

  • Rang 1 (Ausdauer 4): Die Chance, von Chems abhängig zu werden, ist nur noch halb so hoch.
  • Rang 2 (Ausdauer 4, Level 22): Ihr werdet nie von Chems abhängig.

Wenn ihr viele Chems benutzt und selbst herstellt, ist dieser Skill das Nonplusultra – Drogen nehmen, ins Getümmel stürzen, keine Risiken. Leider dümpelt ihr bis mindestens Level 22 mit der Variante herum, bei der es eben doch eine recht hohe Chance gibt, und Chem-abhängig zu sein, kann sehr destruktiv sein.

Level 5: Aquaboy / Aquagirl

  • Rang 1 (Ausdauer 5): Keine Strahlungsschäden beim Schwimmen und die Fähigkeit, unter Wasser zu atmen.
  • Rang 2 (Ausdauer 5, Level 21): Gegner können euch unter Wasser nicht wahrnehmen.

Sehr situationsabhängig, bedeutet aber, dass ihr in der Nähe von Seen, Flüssen und dem Meer klar im Vorteil seid – die Gewässer werden eine einzige grosse Schleichzone für euch, sodass ihr entkommen oder die Feinde überfallen könnt. Dennoch ist der Perk einfach zu speziell. Investiert die zwei Punkte lieber woanders.

Level 6: Strahlungsresistent (Rad Resistant)

  • Rang 1 (Ausdauer 6): 10 Strahlungsresistenz
  • Rang 2 (Ausdauer 6, Level 13): 20 Strahlungsresistenz
  • Rang 3 (Ausdauer 6, Level 26): 30 Strahlungsresistenz

Wenn ihr nicht gerade den Ausdauer-Perk Ghulisch (Ghoulish) nehmt ist Strahlung ätzend, gefährlich und fast allgegenwärtig. Dieser Perk macht euch, zusammen mit der richtigen Ausrüstung und einer Dosis Rad-X, höchst resistent gegen Strahlung. Auf der anderen Seite kömmen Chems wie RadAway und etwas Vorsicht die Wirkungen von Strahlung relativieren. Wenn ihr viel Schwimmen geht (ohne Aquaboy / Aquagirl), viel in verstrahlten Gebieten tobt und derlei kann sich die Investition schon lohnen.

Level 7: Adamantium-Skelett (Adamantium Skeleton)

  • Rang 1 (Ausdauer 7): 30% weniger Schaden an Gliedmaßen
  • Rang 2 (Ausdauer 7, Level 13): 60% weniger Schaden an Gliedmaßen
  • Rang 3 (Ausdauer 7, Level 26): Kein Schaden mehr an Gliedmaßen

Gut, eure Lebensenergie ist jetzt prima geschützt, aber ein glücklicher Schuss oder unglücklicher Sturz kann immer noch dafür sorgen, dass eure Extremitäten in Mitleidenschaft gezogen werden. Die negativen Effekte von Verkrüppelung sind ziemlich schwerwiegend, sie zu eliminieren eine gute Sache. Auf der anderen Seite gibt es auch andere Wege, Arme, Beine, Kopf und Torso zu reparieren. Kein schlechter Perk, aber abhängig von eurer Spielweise und Ausrüstung.

Level 8: Kannibale (Cannibal)

  • Rang 1 (Ausdauer 8): Menschliche Leichen können gefressen werden, um Leben wiederherzustellen.
  • Rang 2 (Ausdauer 8, Level 19): Supermutanten- und Ghulleichen können gefressen werden, um Leben wiederherzustellen.
  • Rang 3 (Ausdauer 8, Level 38): Heilung beim Fressen von Leichen erhöht.

Die Heilung ist toll, die Verfügbarkeit ebenfalls, das Problem ist nur, dass man Kannibalismus aus verständlichen Gründen heimlich betreiben muss – und wenn man einen anderen Begleiter dabeihat als Dogmeat, dessen Loyalität über Kleinigkeiten wie das Fressen von Humanoiden hinwegsehen kann, hat man immer mindestens einen Zeugen dabei, der das eigene Verhalten nicht gutheißt. Das führt langfristig zu Konflikten. Wird man in einer Ortschaft beim Fressen erwischt, kann man sich darauf vorbereiten, entweder gleich zu sterben oder den ganzen Ort auslöschen zu müssen.

Fallout 4 - S.P.E.C.I.A.L.-Lehrvideo: Ausdauer (Endurance)18 weitere Videos

Level 9: Ghulisch (Ghoulish)

  • Rang 1 (Ausdauer 9): Strahlung regeneriert Leben.
  • Rang 2 (Ausdauer 9, Level 24): Strahlung regeniert mehr Leben.
  • Rang 3 (Ausdauer 9, Level 48): Strahlung regeneriert noch mehr Leben und wilde Ghule schlagen sich manchmal auf eure Seite.

Allein ein einzelner Punkt hier macht Perks wie Strahlungsresistent (Rad Resistant), Bleimagen (Lead Belly) und den Strahlungsaspekt von Aquaboy / Aquagirl überflüssig, und die Immunität gegenüber bzw. sogar Heilung durch Strahlung ist eine feine Sache. Verschleudert euer Rad-X, ihr werdet es nie wieder brauchen. Der einzige "Nachteil", wenn man das so nennen will, ist, dass der Perk nicht das geringste macht, wenn keine Strahlung auf euch einwirkt. Darüber, ob ihr mehr als einen Punkt investieren wollt, solltet ihr nachdenken – zwar ist mehr Heilung nett, aber nicht immer notwendig, erst recht nicht, wenn man Geduld hat. Und wilde Ghule sind nicht da, um eure Freunde zu sein, sondern, eure Bleipuste zu schmecken!

Level 10: Solarenergie (Solar Powered)

  • Rang 1 (Ausdauer 10): Zwischen 6 Uhr morgens und 6 Uhr abends sind die Stärke und Ausdauer um 2 Punkte erhöht.
  • Rang 2 (Ausdauer 10, Level 27): Sonnenlicht heilt Strahlungsschäden.
  • Rang 3 (Ausdauer 10, Level 50): Sonnenlicht heilt Lebensenergie.

Dieser Perk nötigt euch zwar dazu, all eure Abenteuer tagsüber zu erleben, die Boni können sich allerdings sehen lassen. Es gibt allerdings ein paar Einschränkungen: Für Schleicher, die die Nacht und Dunkelheit bevorzugen, ist der Perk eher nichts. 2 Punkte Stärke und Ausdauer geben euch mehr Leben, Nahkampfschaden und Traglast, was nicht schlecht ist, aber auch nicht überwältigend. Strahlung kann durch andere Perks, allen voran Ghulisch (Ghoulish) besser bekämpft werden. Und Heilungsmöglichkeiten gibt es, wie wir gesehen haben, auch einige andere. Wenn ihr dann noch in Betracht zieht, dass euch kein Sonnenlicht erreichen wird, wenn ihr euch durch mehrstöckige Häuser, Höhlen und Baditenfestungen kämpft, solltet ihr euch zweimal überlegen, ob ihr die drei Perkpunkte ausgeben wollt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: