Bei Fallout 4 werdet ihr im Rahmen der Quest Molekularstufe, einen Signalfänger bauen müssen. Das passiert zwar erst, wenn ihr die Hauptmission Jäger/Gejagter beendet habt, dennoch solltet ihr bis dahin die Zeit nutzen und euch überlegen, mit welcher Fraktion ihr diesen bauen möchtet. Fällt eure Entscheidung auf Signalfänger Marke Eigenbau, könnt ihr hier nachlesen, wie das geht.

Im Verlauf der Story, werdet ihr euch für eine Fraktion entscheiden können. Ihr habt allerdings auch die Möglichkeit, die Hauptquest ohne Fraktion zu beenden. Das bedeutet, dass ihr die Quest Molekularstufe ohne Hilfe spielen müsst. Wie ihr alleine den Signalfänger bauen könnt und was ihr dafür braucht, verrät euch unser Guide.

So baut ihr den Signalfänger

Fallout 4 - Signalfänger bauen: Anleitung zum Eigenbau

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 130/1321/132
Diesen Signalfänger müsst ihr im Rahmen der Quest Molekularstufe bauen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damit ihr den Signalfänger bauen könnt, benötigt ihr die Baupläne. Diese bekommt ihr von Virgil. Sucht ihn dafür in seinem Labor auf. Ohne diese Pläne könnt ihr den Bau nicht alleine abschließen. Ihr werdet viele Bauteile benötigen. In unserem Schrott-Guide könnt ihr nachlesen, wo ihr diese herbekommt. Geht in eine unbebaute Siedlung und erfüllt diese Voraussetzungen:

  1. Stabilisierte Reflektorplattform
  2. Molekularstrahl-Emitter
  3. Transmitter-Schüssel
  4. Steuerungskonsole

Im Folgenden verraten wir euch, wie das geht.

Stabilisierte Reflektorplattform

Wenn ihr in der unbebauten Siedlung angekommen seid, müsst ihr zunächst viel Platz für die stabilisierte Reflektorplattform schaffen. Verschrottet alles Unnötige und sorgt anschließend für folgende Komponenten:

  • 10 Aluminium
  • 3 Schaltkreise
  • 5 Stahl
Packshot zu Fallout 4Fallout 4Erschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Habt ihr die stabilisierte Reflektorplattform gebaut, werdet ihr feststellen, dass sie 3 Energie benötigt. Baut erst die weiteren Teile aus, bevor ihr euch mit der Energieversorgung beschäftigt.

Molekularstrahl-Emitter

Für den Molekularstrahl-Emitter benötigt ihr eine besondere Komponente. Zu den klassischen Schrott-Komponenten kommt eine Schaltplatte im Militärstandard hinzu. Diese gibt es selbstverständlich nicht überall zu finden. Sucht hierfür die Militärbasen ab. Sie sind auf der Karte mit einem eingekreisten Stern markiert.

Fallout 4 - Signalfänger bauen: Anleitung zum Eigenbau

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 130/1321/132
Baut diesen Molekularstrahl-Emitter. Er ist eine Komponente des Signalfängers.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Insgesamt braucht ihr dafür diese Komponenten:

  • 2 Gummi
  • 10 Stahl
  • 1 Kupfer
  • 1 Schaltplatte, Militärstandard
  • 1 Schaltkreise

Auch hier werdet ihr feststellen, dass ihr Energie benötigt. In diesem Fall sogar 20! Den Molekularstrahl-Emitter müsst ihr auf der Reflektorplattform positionieren.

Transmitter-Schüssel

Befindet ihr euch auf hohen Gebäuden, wie dem Trinity Tower, solltet ihr nach Sensormodulen Ausschau halten. Diese sind nämlich sehr selten und wichtig für diese Mission. Entnehmt der Liste, welche weiteren Bauteile ihr benötigt, um eine Transmitter-Schüssel zu bauen.

  • 3 Kupfer
  • 3 Stahl
  • 6 Stoff
  • 3 Gold
  • 1 Sensormodul

Diese Sendeschüssel benötigt 5 Energie

Steuerungskonsole

Die letzte Komponente des Signalfängers ist die Steuerungskonsole. Hierfür braucht ihr Folgendes:

  • 2 Gummi
  • 3 Kupfer
  • 5 Stahl
  • 1 Biometrischer Scanner

Die Steuerungskonsole benötigt weitere 2 Energie. Widmet euch jetzt der Energieversorgung und schon ist euer Signalfänger gebaut.