Fraktionen und Gruppierungen bestimmen die Geschehnisse im Ödland der Ostküste Amerikas in Bethesdas Ödland-Epos Fallout 4. Da auch ihr euch einigen dieser Gruppierungen anschließen könnt, haben wir hier alle Parteien und Fraktionen vorgestellt.

Ihr kommt schon jetzt unter Entscheidungsdruck für die Wahl der optimalen Fraktion? Keine Sorge, denn die Gruppierungen in Fallout 4 sind erstaunlicherweise nicht exklusiv und daher könnt ihr ungestraft auf allen Hochzeiten tanzen. Optimal, wenn ihr einen skrupellosen Söldner verkörpern wollt, dem es nur ums Geld geht und dem die höheren Ziele der jeweiligen Gruppe am Hintern vorbei gehen. Wenn ihr hingegen einen moralisch konsequenten Helden spielt, sollten sich bestimmte Fraktionen allerdings ausschließen.

Fallout 4: Fraktionen – Alle vier Gruppen im Überblick

Fallout 4 - Fraktionen: Alle Gruppierungen und Parteien im Vergleich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 130/1351/135
Welche Fraktion ist die richtige für euch?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Fallout 4 wird die Ostküste der USA in der Region um Boston von vier großen Fraktionen beherrscht. Den tapferen Minutemen, der schneidigen Stählernen Bruderschaft, der im Untergrund operierenden Railroad oder dem mysteriösen Institut. In den folgenden Abschnitten stellen wir euch jede dieser Fraktionen und Parteien detailliert vor.

Fraktionen: Die Minutemen – Dein Helfer in der Not!

Fallout 4 - Fraktionen: Alle Gruppierungen und Parteien im Vergleich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 130/1351/135
Preston Garvey und die Minutemen sind ganz klar die "Guten".
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Minutemen beziehen sich auf die legendären ersten Minutemen, welche damals im Unabhängigkeitskrieg als Bürgermiliz gegen die Briten fochten. Ihr Name kommt daher, dass sie damit prahlten, innerhalb einer Minute kampfbereit zu sein. Und derselben Tradition folgen die neuen Minutemen in Fallout 4, denn es handelt sich auch hier um eine tapfere Miliz, welche die Siedler im Ödland gegen Mutanten, Viecher und Gesetzlose verteidigt. Allerdings sind die Minutemen derzeit aufgrund vieler Konflikte und interner Querelen arg geschwächt und brauchen eure Hilfe. Wenn ihr also Gutes tun wollt und ein Herz für die wehrlosen Bewohner des Ödlandes habt, dann sind die Minutemen eure Fraktion! Eure Eintrittskarte zu den Minutemen ist der Begleiter Preston Garvey.

Fraktionen: Die Stählerne Bruderschaft – Die Erben der US-Army

Fallout 4 - Fraktionen: Alle Gruppierungen und Parteien im Vergleich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 130/1351/135
Maximale Feuerkraft und coole Power-Armors gibt's bei der Stählernen Bruderschaft.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer Fallout kennt, der kennt auch die Stählerne Bruderschaft und der Beitritt zu der Fraktion der Techno-Krieger ist in jedem Fallout-Spiel ein großer Moment, denn von da an habt ihr normalerweise Zugang zu den geilsten Waffen und Rüstungen der Post-Apokalypse. Der Grund? Die Stählerne Bruderschaft wurde kurz nach der Apokalypse von überlebenden US-Truppen gegründet und hat sich ganz dem Erhalt und dem Nachbau von Technologie verschrieben. Und da die Bruderschaft gemeinhin die besten Waffen hat, ist sie den meisten anderen Fraktionen militärisch weit überlegen. Die Bruderschaft ist eine militärische Organisation, in der Gehorsam und Treue sehr hoch angesehen sind. Außerdem bekämpfen sie alle Mutanten und Nichtmenschen wie Synths, da sie diese als Gefahr für die Menschheit sehen. Über den Begleiter Paladin Danse könnt ihr der Fraktion beitreten.

Fraktionen: Die Railroad – Aus dem Untergrund für die Freiheit

Fallout 4 - Fraktionen: Alle Gruppierungen und Parteien im Vergleich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 130/1351/135
Für die Freiheit! Die Railroad.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch die Railroad hat historische Wurzeln, denn bereits im 19. Jahrhundert schmuggelten Mitglieder der „Underground Railroad“ Sklaven aus dem Süden der USA in die Freiheit. Und Jahrhunderte später nahmen liberal gesinnte Menschen diese Idee wieder auf und setzen sich für die Rechte der Synths ein, welche sie aus der Knechtschaft des Instituts befreien wollen. Da sie allerdings offen für die Rechte von künstlichen Wesen einstehen, sind sie in den Augen der Stählernen Bruderschaft höchst suspekt. Und das Institut hat natürlich ein gewaltiges Problem mit der Railroad und ihren Zielen. Kontakt zur Railroad bekommt ihr über den Geheimagenten Deacon.

Fraktionen: Das Institut – Die mysteriösen Forscher

Fallout 4 - Fraktionen: Alle Gruppierungen und Parteien im Vergleich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 130/1351/135
Zu Beginn sind die Pläne des Instituts noch sehr undurchsichtig.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Institut ging aus dem Massachusetts Institute of Technologie – kurz MIT – hervor, der einst renommiertesten US-Universität für technische Forschung. Und auch nach dem Untergang der USA wird am Institut nach wie vor geforscht und auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz und Robotik wurden bahnbrechende Fortschritte erzielt. Daher wurden die Synths, künstliche Wesen, die kaum von echten Menschen zu entscheiden sind, geschaffen. Mit den Synths will das Institut allerdings echte Menschen ersetzen und so mehr Einfluss gewinnen. Außerdem knechten sie die Synths und gestehen ihnen keine Rechte zu. Das klingt jetzt natürlich alles ziemlich fies und ungerecht, aber wer weiß, vielleicht verfolgt das Institut ja ein höheres Ziel, welches all diese Unannehmlichkeiten rechtfertigt?