Wie in der vergangenen Woche bereits angekündigt, veröffentlichte Bethesda am Abend den ersten Patch für die PC-Version von Fallout 4. Dabei handelt es sich um eine Beta-Version, die manuell heruntergeladen werden muss.

Fallout 4 - Erster Beta-Patch für PC veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFallout 4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 130/1311/131
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es ist zu empfehlen, lieber auf die finale Fassung zu warten, da eine Beta-Version möglicherweise nicht ganz rund laufen und selbst noch den einen oder anderen Fehler einspeisen könnte. Wollt ihr den Patch trotzdem testen, dann sichert euch vorher erst eure Spielstände, um auf der sicheren Seite zu sein.

Der Patch bringt ein paar kleinere neue Funktionen mit sich und bietet ansonsten einige Fehlerbehebungen bei Quests und Verbesserungen in Sachen Stabilität sowie Speicher. Die genaue Liste findet ihr folgend.

So gelangt ihr an den PC-Beta-Patch

Um an den PC-Patch zu gelangen, müsst ihr euch auf Steam einloggen, schließlich in eurer Spielebibliothek Fallout 4 suchen und einen Rechtsklick auf den Titel machen. Anschließend wählt ihr Einstellungen, klickt dort auf den Punkt Beta und wählt mittels Drop-Down-Menü den Patch. Nachdem ihr das bestätigt habt, sollte der Beta-Patch innerhalb weniger Minuten mit dem Download beginnen.

Changelog für PC-Beta-Patch

Folgend der Original-Changelog für den Patch:

  • Number pad keys can now be used for remapping
  • Remapping Activate now works on Quick Container
  • General memory and stability improvements
  • Fixed issue where equipped weapons become locked after completing Reunions
  • Fixed issue with When Freedom Calls where the quest would not complete
  • During Confidence Man, fixed issue where player’s health would continuously regenerate
  • Fixed crash related to jumping into water and reloading saved games
  • Fixed issue where Launcher would not save God Rays Quality setting properly

Konsolen-Patch erst später

Wie Bethesda kürzlich bestätigte, wird der Patch für die Konsolen erst nach dem PC-Patch herauskommen. Mit welcher Wartezeit die Spieler rechnen müssen, bleibt unklar. Zunächst strebt Bethesda die Veröffentlichung der finalen Version für den PC an, erst danach soll der Patch für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Mehr zum Rollenspiel erfahrt ihr in unserem Fallout 4 Test. Ihr habt das Spiel und wisst nicht mehr weiter? Dann auf in unsere Fallout 4 Komplettlösung.

Fallout 4 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.