Schon vor einigen Wochen zeichnete es sich ab, Bethesda dementierte es, und nun wurden sie offiziell angekündigt. Zwei neue Downloadinhalte für das Rollenspiel Fallout 3 werden im Juni bzw. Juli erscheinen und ebenfalls auf der PlayStation 3 einen Boxenstopp einlegen.

Fallout 3 - Zwei neue DLCs angekündigt - auch für PS3

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 107/1101/110
Alle DLC-Hasser sollten auf die Game of the Year-Edition warten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während in Point Lookout ein riesiges neues Sumpfgebiet erforscht wird, kehren in Mothership Zeta fiese Aliens zurück, die den Spieler entführen. Erste Impressionen von Point Lookout werden spätestens zur E3 Anfang Juni ihre Runde machen, da der DLC vor Ort von allen Besuchern angespielt werden kann.

PlayStation 3-Besitzer haben Grund zur Freude: Operation: Anchorage wird im Juni und The Pitt und Broken Steel etwa vier bis sechs Wochen danach über das PlayStation Network erscheinen. Erst danach dürft ihr euch auf die neuen Episoden freuen.

Weiterhin wird es das Fallout 3 Game Add-on Pack #1 und Game Add-on Pack #2 geben, zwei Retail-Versionen, die am 12. Juni bzw. August exklusiv für PC und Xbox 360 im Handel erscheinen werden. Im Oktober plant Bethesda hingegen eine Fallout 3 Game of the Year-Edition für PC, Xbox 360 und PS3 zu veröffentlichen, die alle fünf AddOns enthält.

Fallout 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.