Ob Fable 2, The Elder Scrolls IV: Oblivion oder Gothic - Rollenspiele sind in ihrer Entwicklung sehr komplex, so dass sich einige Fehler auch im fertigen Endprodukt einschleichen. In der Regel werden die Spiele nachfolgend mit Patches überschüttet, um den Spielern einen guten Service zu bieten.


Das jüngste Beispiel ist Fallout 3, das ebenso wenig fehlerfrei wie seine Konkurrenz ist. Nachdem es für die PC-Version schon einen kleinen Patch gibt, der aber auch keine allzu großen Verbesserungen mit sich brachte, wurde das Verlangen der Spieler nach einem neuen Software-Flicken natürlich immer größer.

Gestern schrieb der Bethesda Community Manager im offiziellen Forum, dass ein Patch für alle drei Plattformen in Entwicklung ist. Weitere Details oder einen Termin wollte er nicht verraten. Es kann aber spekuliert werden, dass sich die Entwickler mit den am häufigsten auftauchenden Fehlern auseinandersetzen.

Fallout 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.