Auch Japans Version von Bethesdas Top-Titel Fallout 3 wird nur zensiert auf den Markt kommen. Allerdings hat Nippon seine ganz eigenen Ängste und die erfordern ganz spezielle Maßnahmen. Herausgeschnitten wurden nicht etwa Blut oder Gewalt, sondern der Zugang zur Bombe.

Die Quest 'The Power of the Atom' wurde nachhaltig beschnitten, indem die Entwickler den NPC Mr. Burke aus dem Spiel entfernt habe. Damit fehlt die Option, die Atombombe zu zünden. Auch der Name einer Waffe wurde 'denuklearisiert'. Wirklich einverstanden sind Japans Fans mit der Zensur nicht und so wird von unzähligen hitzigen Diskussionen in den Foren berichtet.

Begründet liegt die Zensur in den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki durch die USA im August 1945, durch die insgesamt rund 300.000 Japaner ums Leben kamen.

Fallout 3 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.