Wer Dragon Age Origins mochte und gleichzeitig einen Facebook-Account hat, darf sich auf nächstes Jahr freuen. Dann nämlich wird Dragon Age Legends auf dem sozialen Netzwerk veröffentlicht werden.

Facebook - Dragon Age Legends angekündigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuFacebook
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 39/401/40
Dragon Age kommt zu Facebook.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das von EA 2D entwickelte Spiel wird als Play4Free-Titel im Februar 2011 an den Start gehen. Die Spielmechanik soll sich dabei an Gelegenheitsspieler aller Altergruppen richten und sich an der vernetzte Spielweise von typischen Facebook-Spielen orientieren.

Das Spiel selbst soll auf recht einfach aufgebauten, aber taktisch anspruchsvollen Kämpfen beruhen und mit einem kooperativen Gameplay verbunden sein. Dabei wird es die Möglichkeit geben, exklusive Gegenstände und Boni für Dragon Age 2 freizuschalten.

Mit Dragon Age Legends bekommen die Spieler auch einen ersten Blick auf das Land Free Marches, in dem die Story von Dragon Age 2 hauptsächlich spielen wird. Dabei können dann gemeinsam mit Facebook-Freunden Storyline-Quests abgeschlossen, Gegenstände gesammelt und geteilt und das eigene Königreich erweitert werden.