Fable Legends, Lionheads neuestes Fable-Abenteuer, wird auf dem PC und der Xbox One auf ein Free2Play-Modell setzen. Die kostenlos zur Verfügung gestellten Helden sollen ständig rotieren, so wie es in etwa bei Riots League of Legends der Fall ist.

Fable Legends - Lionheads neues Fable-Spiel wird Free2Play

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 45/501/50
Fable Legends setzt auf Free2Play.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer sich die Helden dauerhaft sichern möchte, kann dies entweder mit Echtgeld oder In-game-Währung bzw. Silbermünzen tun. Geplant sind zum Start vier unterschiedliche Helden, die nach zwei Wochen innerhalb einer neuen Gruppe ausgetauscht werden. Die Silbermünzen lassen sich durch das Erfüllen von Quests verdienen oder alternativ mit Echtgeld kaufen.

Die verschiedenen Geschichten sollen in Staffeln erzählt werden, die nach und nach veröffentlicht werden. Jede Staffel bietet neben neuen Quests und Helden außerdem Kreaturen und Schurken.

Was Schurken betrifft, so kann man auch in diese Rolle schlüpfen und alles aus der Vogelperspektive betrachten, während man sich ebenfalls wie die Helden durch den Handlungsbogen spielt. Jede Quest bietet Kreaturen, die sich kostenlos nutzen lassen. Zusätzliche Kreaturen und Items können optional erworben werden.

Ansonsten wird es in der Welt von Fable Legends hier und da Kisten mit drei verschiedenen Stufen und einer gewissen Qualität der zufälligen Inhalte geben. In den Kisten können sich Silber, Waffen, Tränke, Rüstungen, Verbesserungen und sonstige Items befinden. Auch wenn man auf die Kisten in Quests trifft, so lassen auch diese sich optional mit Silbermünzen oder Echtgeld erwerben.

Wie Lionhead angibt, sollen die Spieler dazu ermutigt werden, die Kisten zu suchen. Denn bei den gefundenen Kisten besteht eine höhere Chance auf gewisse Items. Letztendlich will das Studio ein faires Free2Play-System bieten: Echtgeld muss man nicht ausgeben, zumal sich Silbermünzen als Alternative verdienen lassen. Erfahrungspunkte, Charaktere mit einem höheren Level und Fähigkeiten lassen sich nicht kaufen. Zudem soll keine einzige Quest hinter einer Paywall versteckt werden.

Fable Legends erscheint demnächst für Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.