Flaming Fowl Studios, ein Indie Team, dass sich aus ehemaligen Lionhead-Mitgliedern zusammensetzt, hat ein neues Projekt angekündigt. Dabei handelt es sich um Fable Fortune, ein Trading Card Game mit der Fable-Lizenz im Rücken. Das Spiel soll über Kickstarter finanziert werden und Anfang 2017 auf dem Markt erscheinen.

Fable Fortune - Trading Card Game im Fable-Universum landet auf Kickstarter

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 2/121/12
Fable Fortune: Ein Kartenspiel im Fable-Universum schon bald auf Kickstarter.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Grunde ähnelt die Idee der von aktuellen TCGs wie Hearthstone oder Magic. Ihr sammelt Karten und tretet damit gegen andere Spieler in Duellen an. Jedoch soll bei Fable Fortune die Rollenspielvorlage nicht zu kurz kommen. Ihr werdet während der Spiele Aufgaben erfüllen, die euren Helden entweder zur bösen oder guten Seite wechseln lassen.

Kostenlos und schon länger in Entwicklung

Fable Fortune befindet sich laut Aussagen der Entwickler bei Flaming Fowl schon seit etwa 18 Monaten in Entwicklung. Das Team sucht mit der Kickstarter-Kampagne die Unterstützung der Fans. Zwar haben sie von Microsoft die Erlaubnis bekommen, die Fable-Lizenz zu nutzen, jedoch fehlt der Publisher im Rücken, um das Spiel auf den Markt zu bringen.

Anfang 2017 haben sich die Entwickler als Releasezeitraum für das neue Trading Card Game gesetzt. Ähnlich wie Hearthstone soll auch Fable Fortune als Free2Play-Spiel erscheinen. Die Kampagne zum Spiel startet bereits ab dem 1. Juni 2016.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)