Die PC-Version von Fable Anniversary bietet Mod-Support, wie Producer Craig Oman gegenüber Eurogamer erklärte. Enthalten ist der Unreal Engine 3 Editor, mit dem Interessierte den Titel optisch verändern können.

Fable Anniversary - PC-Version besitzt Mod-Support

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 9/121/12
Fable 1 gibt es jetzt als Neuauflage auch für den PC.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut Oman könne die Mod-Community all das tun, was auch Lionheads Grafiker und Animatoren tun können. Nicht verändert werden können jedoch Dinge wie Quests, Charaktere und Waffen, was an der Art und Weise der Entwicklung des Spiels liegt.

Lionhead arbeitete während der Beta-Tests mit einigen Mod-Entwicklern zusammen und möchte die Community so gut wie möglich unterstützen. Er selbst hoffe, dass einer der Modder eine Sci-Fi-Version von Fable entwickle.

Momentan arbeitet das Studio noch an der Integration von Steam Workshop, die später mit einem Update nachgeliefert werden soll. Darüber hinaus fügt Lionhead den sogenannten Heroic-Modus mit ein, der für die fortgeschrittenen Spieler gedacht ist.

Sollte euch Fable zu leicht sein, dann bekommt ihr mit diesem Modus eine schwerere Version. So wurden etwa Schaden der Waffen und Stufen der Rüstung herabgesetzt. Und Feinde nehmen den Spieler schneller wahr.

Fable Anniversary ist seit vergangenen Freitag für den PC via Steam erhältlich. Das Spiel kostet euch dort 31,99 Euro – zusätzlich lassen sich noch diverse DLCs kaufen, die momentan reduziert sind, allerdings zusammen den Preis schon auf Vollpreis bringen.

Fable Anniversary ist für Xbox 360 und seit dem 12. September 2014 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.