Lionheads Lead Designer Josh Atkins erklärte in einem Interview mit Rock Paper Shotgun, dass man mit der kommenden PC-Version von Fable 3 nicht dem Trend der mäßigen PC-Portierungen folgen wolle.

Fable 3 - Soll keine einfache PC-Portierung werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 92/991/99
Fable 3 soll mit gutem Beispiel vorangehen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Stattdessen soll Fable 3 komplett an den PC angepasst worden sein und mit einem eigenen Interface daherkommen. Es soll sich so spielen, wie man es als Spieler von einer PC-Version erwarte. Zusätzlich wird es in der PC-Version auch einen Hardcore-Modus geben.

Atkins kritisierte außerdem das Verhalten der Branche, die seiner Meinung nach nur das schnelle Geld sieht. Die Entwickler würden bei einer PC-Portierung einfach nicht auf das Spielerlebnis schauen, weshalb er die PC-Spieler gut verstehen könne, warum sie sich häufig über schlechte Portierungen beschwerden.

Fable 3 ist für Xbox 360 und seit dem 20. Mai 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.