Einen kleinen Blick auf die Zukunft von Albion können alle Spieler mit dem Downloadinhalt See the Future für Lionheads Rollenspiel Fable 2 werfen. Peter Molyneux, der inzwischen zum European Creative Director bei Microsoft aufgestiegen ist, gab in der Vergangenheit bereits einige Hinweise auf ein neues Fable-Spiel. Aber auch der britische Talk Show-Moderator Jonathon Ross schrieb vor einiger Zeit in seinem Twitter-Account: "Gute Nacht alle. Ich muss jetzt ins Bett gehen. Ich wurde gefragt, ob ich eine Stimme in Fable 3 vertonen möchte."

Fable 3 - New York Times teased dritten Teil an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 92/981/98
Fable 2 für den PC lässt noch etwas auf sich warten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass ein dritter Teil in Entwicklung ist, daran gibt es nach dem Erfolg von Fable und Fable 2 keinen Zweifel mehr. Einen weiteren Hinweis auf Fable 3 liefert die The New York Times in der Abteilung Hochzeitsanzeigen. Dort heißt es, dass der Lionhead Designer Joshua Samuels Atkins mit seiner Frau Amy E. Gilbert am Sonntag in San Francisco den Bund der Ehe eingehen wird.

Viel interessanter aber ist der Satz: "Joshua Samuels Atkins, 34 Jahre alt, ist der Lead Game Designer von Fable 3; einer Videospiel-Serie produziert von Lionhead Studios in Guildford, England." Nicht bekannt ist, ob es sich um einen Schreibfehler handelt oder um eine PR-Maßnahme von Lionhead.

Fable 3 ist für Xbox 360 und seit dem 20. Mai 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.