Obwohl in der nächsten Woche mit Fable 3 der dritte Teil der Action-Adventure-Rollenspiel-Reihe erscheint, ist das Ganze nicht als Trilogie zu betiteln. Peter Molyneux mag das Wort nämlich ganz und gar nicht und bekräftigt dadurch nur noch mehr, dass es nach dem Spiel weitergehen wird.

Fable 3 - Molyneux: "Vergesst das Wort Trilogie"

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 90/921/92
Nach Fable 3 wird es höchstwahrscheinlich weitergehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Vergesst das Wort 'Trilogie'. Ich hasse es, wenn wir uns selbst auf eine Trilogie beschränken. Ich möchte sehen, dass ihr in Fable das Gefühl habt, auf einer Reise zu sein. Ich werde euch nicht erzählen, was am Ende von Fable 3 passiert, aber ich denke nicht, dass ihr das Gefühl haben werdet, das Ende einer Trilogie erreicht zu haben", so Molyneux.

Noch bevor Fable 3 offiziell angekündigt wurde, verriet Molyneux, dass es schon Pläne oder zumindest Gedanken für Fable 4 und Fable 5 geben würde. Ob diese jemals erscheinen werden, ist zwar nicht bekannt, Lionhead aber gibt sich mit einer Trilogie nicht zufrieden.

Fable 3 ist für Xbox 360 und seit dem 20. Mai 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.