Seit gestern ist der zweite Downloadinhalt See the Future für Fable 2 erhältlich, der nach dem Durchspielen einen Blick auf die Zukunft von Albion garantiert. Wie Lionhead Creative Director Dene Carter in einem Interview mit dem britischen X360 Magazin erwähnt, war für Fable 2 ursprünglich ein anderes Ende vorgesehen.

Fable 2 - Ursprünglich anderes Ende geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 82/851/85
Sehen wir die PC-Fassung auf der E3?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach wäre der Held mit einer wiederaufgebauten Heldengilde in die finale Schlacht gezogen. Gemeinsam hätte er mit den anderen Helden eine von Lucien kontrollierte Armee von riesigen, kristallinen Wesen versucht zu bezwingen, um sich anschließend dem Endkampf mit Lucien stellen zu können. Warum das Ende verworfen wurde, wollte Carter nicht verraten.

Fable 2 ist für Xbox 360 und seit dem 2009 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.