Fable 2, eins der Projekte, das beim britischen Entwickler Lionhead Studios in Arbeit ist, bekommt Havok-Physik spendiert.

Wie das Team hinter Havok mitteilte, haben die Briten ein Havok Complete-Paket erworben. Physik-Engines mit Havok im Code können unter anderem äusserst realistische Animationen auf den Bildschirm zaubern. Rag Doll gehört hier beispielsweise dazu.

Desweiteren ist Havok auch weiterhin stark mit Nvidia am Werkeln: In Zusammenarbeit mit Havok will der Grafikchip-Produzent in Zukunft die Nutzung des SLI-Technologie zum Einsatz für Physikberechnungen ermöglichen. Gerüchte besagen, dass dabei ein ähnliches Produkt wie Ageias PhysX-PPU herauskommen könnte.

Fable 2 ist für Xbox 360 und seit dem 2009 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.